Assistenz (m/w/d) in der Abteilung Ausstellungs- und Sammlungsmanagement

Klassik Stiftung Weimar

Weimar

Bewerbungsende: 31.01.2023

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut. Die Museen der Klassik Stiftung Weimar besitzen unter anderem mit Goethes Privatsammlung, der Sammlung zum Bauhaus und den Grafischen Sammlungen ein breites Spektrum an einzigartigen Objekten.

In der Direktion Museen ist in der Abteilung Ausstellungs- und Sammlungsmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen:

Assistenz

E 5 TV-L, Kennziffer: 76/2022

Die Stelle ist befristet bis zum 31. Oktober 2026.

Die Abteilung Ausstellungs- und Sammlungsmanagement ist für die Organisation aller Ausstellungen der Klassik Stiftung Weimar sowie für die Verwaltung der Museumssammlungen verantwortlich. Sie stellt somit eine Schnittstelle zwischen allen Direktionen und Abteilungen dar.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Erledigen von Assistenz- und allgemeinen Verwaltungsaufgaben der Abteilung einschließlich der angesiedelten Drittmittel- und Kooperationsprojekte
  • Unterstützen des Abteilungsleiters sowie der Registrarin und der Sammlungsmanagerin bei den Verwaltungsvorgängen in der Ausstellungsvorbereitung sowie der Sammlungsverwaltung und -präsentation
  • IT-gestütztes Erfassen von Vorgängen sowie Einpflegen, Fortschreiben und Aktualisieren von Daten der abteilungsspezifischen Datenbanken
  • Zusammenstellen von Unterlagen im Rahmen der Verwaltung der Haushaltsmittel
  • Unterstützen bei Vorgängen der Auftragsvergabe und des Rechnungswesens

Das erwarten wir:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau*mann für Büromanagement, Fachangestellte*r für Bürokommunikation, Verwaltungsfachangestellte*r oder eine vergleichbare Ausbildung
  • einschlägige Berufserfahrung sowie Kenntnisse in den Bereichen Büroorganisation und Bürokommunikation
  • Kenntnisse im öffentlichen Haushalts- und Vergaberecht sowie Kenntnisse der Thür LHO sind erwünscht
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen wird vorausgesetzt
  • Interesse an Themen der Kunst und Kultur ist erwünscht
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift werden vorausgesetzt, Grundkenntnisse in Englisch sind von Vorteil

Wenn Sie zudem über Organisationstalent, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke, Serviceorientierung, eine effiziente und strukturierte Arbeitsweise sowie hohes Engagement verfügen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • attraktive Nebenleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld in Weimar, der Kulturstadt im Park
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz inmitten der UNESCO-Welterbestätte Klassisches Weimar und Bauhaus Weimar
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 31. Januar 2023 über unser Online-Portal unter https://www.klassik-stiftung.de/ueber-uns/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Luise Jahn
Tel.: 03643/545-594

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.01.2023