Assistenz Veranstaltungsmanagement

Hamburger Kunsthalle

Hamburg

Die Hamburger Kunsthalle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz Veranstaltungsmanagement in Vollzeit.

Die Hamburger Kunsthalle gehört zu den wichtigsten Kunstmuseen in Deutschland. Sie ist eines der wenigen Häuser, die einen Rundgang durch acht Jahrhunderte Kunstgeschichte ermöglichen. Zudem sind mehr als 700 Werke ständig ausgestellt.

Ihre Aufgaben:

  • Administrative Aufgaben wie z. B. Erledigung von Korrespondenzen, Termin- und Raumorganisation, Vorbereitung von Präsentationen, Führen der Veranstaltungsdatenbank
  • Bearbeitung von Anfragen, Erstellen von Angeboten, Ablaufplänen, Verträgen etc.
  • Mitwirkung bei der Organisation und Betreuung von Veranstaltungen
  • Gästemanagement
  • Koordination zwischen den Bereichen Veranstaltungsmanagement, Besucherservice und Gastronomie

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung idealerweise in der Veranstaltungsbranche oder gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Strukturiertes selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Service- und Besucherorientiertheit. Affinität zur Kunst ist von Vorteil
  • Flexibilität und Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten

Die Hamburger Kunsthalle fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem ausgeschriebenen Bereich sind Männer unterrepräsentiert. Männer sind daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-AVH. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Anastasia Panagiotopulu (Tel. 040/428 131 263).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 31.08.2018 per Mail an bewerbung@hamburger-kunsthalle.de (maximal 3 MB, Anhänge als PDF, keine ZIP-Datei) oder an die folgende Adresse:

Hamburger Kunsthalle
Stiftung öffentlichen Rechts
Personalabteilung
Glockengießerwall 5
20095 Hamburg

Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.

Wir erheben für das Ausschreibungsverfahren nur personenbezogene Daten, die für den Bewerbungsprozess relevant sind und beachten dabei die gesetzlichen Bestimmungen. Mehr Informationen finden Sie unter www.hamburger-kunsthalle.de/datenschutzerklaerung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.08.2018