Assistenzkurator*in (Vollzeit)

Kunsthistorisches Museum

Wien

Für eine Anstellung zum ehestmöglichen Zeitpunkt suchen wir, der KHM-Museumsverband, zur Verstärkung unseres Teams der Gemäldegalerie eine*n Assistenzkurator*in (Vollzeit).

Die wissenschaftliche Assistenz des Sammlungsdirektors übernimmt koordinative und administrative Tätigkeiten. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit der Galerie mit anderen Abteilungen des Verbandes, insbesondere mit Marketing/Kommunikation, Kunstvermittlung, Ausstellungsmanagement. Außerdem ist die eigenverantwortliche Betreuung des Dauerleihgabenbestandes in enger Abstimmung mit den Kuratoren*innen und Restaurator*innen der Galerie ein wesentlicher Bestandteil dieser Position.

Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Assistenz des Sammlungsdirektors
  • Vorbereitung und Begleitung von Sitzungen, Vortragsveranstaltungen und Tagungen
  • Unterstützung in der Ablaufplanung von Ausstellungs- u. Kooperationsprojekten
  • Eigenständige wissenschaftliche Recherche und Publikationstätigkeit zum Sammlungsbestand
  • koordinierende Aufgaben im Rahmen von Katalogisierungs- u. Forschungsprojekten
  • Verfassen von Texten für Öffentlichkeitsarbeit und Berichtswesen des Verbandes
  • Selbstständige Revisionstätigkeit des gesamten Bestandes der Dauerleihgaben im In- u. Ausland (Inventarabgleich, Kontaktpflege zu Leihnehmer*innen, Erstellung von Berichten)
  • Erstellung eines TMS-gestützten, standortbezogenen Arbeitsablaufs für die weitere Revisionsplanung
  • systematische Arbeit an externen Standorten zur Feststellung und Verbesserung der Leihbedingungen, Organisation von Objekttransporten sowie Administration der Leihverträge
  • kunstwissenschaftliche Bearbeitung und Dokumentation des Dauerleihgabenbestandes
  • Übernahme von Kuriertätigkeit und Führungen

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte, vorzugsweise mit Schwerpunktsetzung auf der österreichischen Malerei des 17.-18. Jahrhunderts
  • Erfahrung in der praktischen Museumsarbeit, insbesondere im Umgang mit Gemälden
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Fundierte MS Office Kenntnisse
  • Erfahrung mit der Museumsdatenbank TMS
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Durchführung von Dienstreisen
  • Führerschein Klasse B
  • Genauigkeit und Organisationsstärke
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Verlässlichkeit

Wir bieten:

  • Gutes Arbeitsklima und ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine besondere Arbeitsumgebung inmitten des Weltkulturerbes und spannender Sonderausstellungen
  • Vertragsbasis: 40 Wochenstunden, 5 Arbeitstage, Gleitzeit
  • Dienstort Wien
  • Entlohnung laut Kollektivvertrag KHM
  • Entlohnungsschema A / Entl.Gr. 1a/ St. 1= € 2.926,07 brutto (14x jährlich)

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Motivationsschreiben bis spätestens 27. März 2020 ausschließlich per Mail an jobs@khm.at.

Die Museen des KHM-Museumsverbands, das Kunsthistorisches Museum Wien, das Weltmuseum Wien und das Theatermuseum Wien, zählen zu den namhaftesten Museen in Europa. Die reichhaltigen Bestände gehen auf das Mäzenatentum des Hauses Habsburg zurück. Das gilt im Besonderen für die Gemäldegalerie. Der wachsende Gästezustrom aus lokalen und touristischen Märkten, die hohe eigenwirtschaftliche Quote sowie die Zufriedenheit aller Besuchergruppen wurzeln im unermüdlichen Einsatz und in den großartigen Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KHM-Museumsverbands. Weitere Informationen zum Museumsverband als Arbeitgeber finden Sie hier.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.03.2020