Ausstellungsdesigner*in (m/w/d)

Stiftung Deutsches Technikmuseum

Berlin

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht ab 01. September Zeitpunkt eine*n Ausstellungsdesigner*in (m/w/d).

Über uns

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) zählt zu den führenden europäischen Technikmuseen. Am Standort Berlin Kreuzberg präsentiert das Museum ein breit gefächertes Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot; mit jährlich rund 600.000 Besucherinnen und Besuchern aus aller Welt ist dieser interaktive Lern- und Erlebnisort das besucherstärkste Museum des Landes Berlin. Die Abteilung Technischer Dienst gliedert sich in 4 Aufgabenbereiche, das infrastrukturelle und technische Gebäudemanagement, das Betreiben der Anschlussbahn und der Ausstellungsbau-/Pflege.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Werkstattbereichs Ausstellungsbau, einschl. Mitarbeiterverantwortung und Führung des Teams bestehend aus Tischler und Ausstellungstechniker.
  • Entwicklung von kreativen Gestaltungsformaten für Sonderausstellungen und Vitrinen in Zusammenarbeit mit den Kuratoren*innen und externen Planungsbüros,
  • Anfertigen von maßstabsgerechten Bauzeichnungen, Entwurfs- und Ausführungspläne
  • Pflege und Betreuung der bestehenden Ausstellungen, ggfs. Planung und Umsetzung von Überarbeitungen.
  • Ermittlung von Materialbedarf
  • Erstellung von Leistungsvergaben sowie Objektüberwachung von Fremdleistungen.
  • Prüfen und Bewerten von externen Planungen, Ausschreibungen und Werkplanungen auch in Hinblick auf Sicherheitsaspekte sowie baubegleitende Unterstützung. Mitwirkung bei der Abnahme der Leistungen.
  • Interner und externer Ansprechpartner für die Ausstellungspflege/-bau
  • Organisation graphischer Arbeiten für den Bereich Ausstellungsbau in Zusammenarbeit mit der Graphik der Abt. Öffentlichkeitsarbeit
  • Budgetverantwortung

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Bachelor, FH-Diplom oder gleichwertiger einschlägiger Abschluss in Ausstellungsdesign, Innenarchitektur/Architektur oder vergleichbare Qualifikation,
  • sehr gute Kenntnisse in AutoCAD und IT-Standardanwendungen (MS-Office),
  • Erfahrungen im Bereich Ausstellungsbau,
  • kreatives, ästhetisches und gestalterisches Grundverständnis
  • strukturiertes, flexibles, selbstständiges Arbeiten,
  • hoher Einsatzbereitschaft, Kooperation und Teamarbeit,
  • Führungserfahrung von Teams und hohe soziale Kompetenz

Wir bieten Ihnen

  • Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum
  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der Länder (TV-L) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

Wir begrüßen Bewerbungen aller Menschen ungeachtet ihrer nationalen, kulturellen, religiösen oder nichtreligiösen Zugehörigkeit. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Es ist empfehlenswert, auf eine evtl. Behinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 10/2020 bis zum 13.07.2020 per E-Mail (nur im pdf-Format als eine Datei) an bewerbung@technikmuseum.berlin oder per Post an die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin | Trebbiner Str. 9 | 10963 Berlin.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 13.07.2020