Ausstellungsleitung

Stiftung Neanderthal Museum

Mettmann

Das Neanderthal Museum erzählt als Erlebnismuseum am weltberühmten Fundort die Entwicklungsgeschichte der Menschheit. Es gehört zu den wenigen Museen in Deutschland, denen es gelingt, sich überwiegend durch eigene Erlöse zu finanzieren. Es hat ein national und international anerkanntes Profil für erfolgreiche, besucherorientierte Ausstellungen.

Zur Unterstützung des hoch engagierten Teams besetzt die Stiftung Neanderthal Museum zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre, die Ausstellungsleitung (Vollzeit)

Aufgaben

  • Leiten der Ausstellungsabteilung mit derzeit 2 Mitarbeiterinnen
  • Planen des Ausstellungskalenders, stets bis min. 2 Jahre im Voraus
  • Organisatorisches Abwickeln von Sonder- und Wanderausstellungen: Planen, Realisieren, Koordinieren der Projekte, Verwalten der Budgets
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu den Ausstellungen
  • Aktualisierung und Pflege der Dauerausstellung
  • Recherchen im Bereich der urgeschichtlichen Archäologie / Paläoanthropologie
  • Wissenschaftskommunikation: Mitarbeit am Vermittlungsangebot des Museums und Entwickeln neuer partizipativer Formate
  • Repräsentanz des Museums auf nationalen und internationalen Tagungen.

 

Anforderungen

  • Mehrjährige Erfahrungen im Ausstellungsmanagement
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ur- und Frühgeschichte, Schwerpunkt Paläolithikum
  • Berufserfahrungen im Arbeitsfeld Museum einschließlich Budgetverantwortung
  • Erfahrungen im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Hohe Affinität zur Nutzung smarter Technologien und social media
  • Innovationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit

 

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Soziale Kompetenz: Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Konfliktfähigkeit, Kompetenz in Bezug auf Diversität
  • Methodische Kompetenz: Projektmanagement, wirtschaftliches Denken und Handeln, Organisationstalent, strukturiertes, zielorientiertes Arbeiten, Entscheidungsstärke
  • Persönliche Eigenschaften: freundliches, sicheres und engagiertes Auftreten, Handeln in Eigeninitiative, positive Einstellung
  • Fachliche Kompetenz: wissenschaftliches Spezialwissen zu Humanevolution und paläolithischer Archäologie, mehrjährige Erfahrungen in der Konzeption und Realisation von Ausstellungsprojekten, sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine gute nationale und internationale Vernetzung mit Forschungseinrichtungen und Museen sowie Erfahrungen im Formulieren von Projektanträgen und Einwerben von Drittmitteln

 

Wir bieten

  • die Mitarbeit in einem professionell geführten und gut vernetzten Kulturunternehmen
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.01.2019 und haben großes Interesse an vielfältigen Bewerberinnen und Bewerbern. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an auffermann@neanderthal.de .

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.01.2019