Ausstellungsmanager*in / Exhibition Manager (w/m/d)

LWL-Museum für Kunst und Kultur

Münster

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur ist ein Museum in Trägerschaft des Landschafts-verbandes Westfalen-Lippe (LWL). Es vermittelt, erforscht und bewahrt die Kunst und Kultur vom 11. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n  Ausstellungsmanager*in / Exhibition Manager (w/m/d)  (EG 13 TVöD) in Vollzeit. Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre.

Ihre Aufgaben

  • Beratung des Museumsdirektors in Ausstellungsangelegenheiten
  • Konzipierung von Ausstellungsstrategien und Jahresprogrammen
  • Ausarbeitung von Ausstellungsbudgets in Rückkopplung mit dem Museumsdirektor und dem Verwaltungsleiter
  • Zeit- und Projektmanagement von Ausstellungen
  • Koordinierung des Ausstellungsauf- und abbaus
  • Abschlussdokumentation und Auswertung von Ausstellungen
  • Steuerung von nationalen und internationalen Kooperationen (mit Vertragsverhandlungen)

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement oder Kulturwissenschaften oder Museologie oder Kunstgeschichte oder Geschichte (Magister, Master oder vergleichbar)
  • ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Projekt- und Zeitmanagement von Ausstellungen
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Organisationsgeschick und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch  (von Vorteil wäre eine weitere romanische Sprache)

Unser Angebot

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Münster für die Menschen in Westfalen-Lippe
  • eine individuelle Leistungsprämie
  • ein Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • ein gutes, kollegiales Betriebsklima
  • eine gründliche Einarbeitung
  • ein mit Rad, Auto, Bus und Bahn gut erreichbarer Arbeitsplatz im Zentrum von Münster (Jobticket)

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte nutzen Sie den Bewerbungsbogen unserer Online-Bewerbung unter www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Jobs oder senden Sie uns gerne Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 47/19 bis zum 23.07.2019 (Eingangsstempel LWL) an die unten stehende Adresse.

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis/se
  • Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation
  • bei Beamten: zusätzlich die letzte Ernennungsurkunde
  • bei im Ausland erworbenen Studienabschlüssen: Nachweis über die Anerkennung in Deutschland (Zeugnisbewertung) und eine beglaubigte Übersetzung
  • Arbeitszeugnisse vorheriger Arbeitgeber
  • letzte Leistungsbeurteilung/en
  • gegebenenfalls weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)
  • gegebenenfalls Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung
  • Angabe eines eventuellen Teilzeitwunsches

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zum Nachweis der oben beschriebenen Anforderungen nur einfache Ablichtungen bei (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Ablichtungen).

Landschaftsverband

Westfalen-Lippe (LWL)

LWL-Haupt- und Personalabteilung

48133 Münster

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 23.07.2019