Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagementbzw. Diplom-Bibliothekar/in WB

Badisches Landesmuseum

Karlsruhe

Das Badische Landesmuseum Karlsruhe verfügt über eine Kunst- und Museumsbibliothek mit einem Bestand von ca. 90.000 Medieneinheiten, die als Präsenzbibliothek der Öffentlichkeit zugänglich ist. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Deckung unseres vorübergehenden Bedarfs im Rahmen einer Vertretung eine/n Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagementbzw. Diplom-Bibliothekar/in WB vorerst in Vollzeit bis voraussichtlich 31.12.2018 sowie anschließend in Teilzeit (50%) für 2 Jahre befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Katalogisierung nach RDA im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund, die Bearbeitung der Kunsthandelskataloge und der Zeitschriftenbestände sowie allgemeine Bibliotheksarbeiten und die Benutzerbetreuung.

Gesucht wird eine Bewerberin/ ein Bewerber mit abgeschlossenem Studium als Diplom-Bibliothekar/in WB oder gleichwertiger Bachelorabschluss. Gute EDV-Kenntnisse, Kenntnisse der bibliothekarischen Regelwerke, Kenntnisse in der Katalogisierung nach RDA, ZDB-Kenntnisse, Organisations- und Improvisationsvermögen, Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten sowie zur Teamarbeit sind erwünscht.

Die Arbeitszeit richtet sich nach den Öffnungszeiten der Bibliothek, d.h. der Zeitraum von 14-16 Uhr muss abgedeckt sein.

Die Vergütung erfolgt nach EG 9 TV-L.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.10.2018 an das Badische Landesmuseum, Referat Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter, adressierter Briefumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden nach Abschluss des Verfahrens alle Unterlagen vernichtet.

Nähere Informationen zum Badischen Landesmuseum finden Sie auch im Internet unter www.landesmuseum.de

Datenschutzhinweis für BewerberInnen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Badischen Landesmuseum ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Badischen Landesmuseums verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.

Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. E-Mail: despina.antonatou@landesmuseum.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.10.2018