Baureferent/in (m/w/d)

Mannheim

Das TECHNOSEUM Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim, Stiftung des öffentlichen Rechts, wird vom Land Baden-Württemberg und von der Stadt Mannheim getragen und hat den Auftrag, die Technik- und Industriegeschichte vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart zu erforschen und allgemein verständlich darzustellen. Zu diesem Zweck unterhält das Museum in einem 1990 eröffneten und denkmalgeschützten Gebäude umfangreiche Sammlungen und wendet sich mit seinen Ausstellungen sowie weiteren Veranstaltungen an eine breite Öffentlichkeit. In den nächsten Jahren wird die besucherorientierte Generalsanierung des Museumsgebäudes sowie die Übernahme des benachbarten SWR-Studiogebäudes in den Museumsbetrieb geplant und realisiert.

Gesucht wird zur unbefristeten Einstellung zum 1. April 2022 ein / eine Baureferent/in (m/w/d), ab April 2023 Nachfolge der Leitung der Liegenschaftsverwaltung (m/w/d)

Aufgaben:

  1. Verantwortliche und koordinierende Mitwirkung bei der besucherorientierten Generalsanierung des Museumsgebäudes und der Übernahme des SWR-Studio-Gebäudes.
  2. Ab April 2023 ergänzend die Leitung der Liegenschaftsverwaltung mit z.Zt. 5 Teammitgliedern:
  • Gebäudeinstandhaltung, -pflege und -bewirtschaftung (Bau- und Instandsetzungsarbeiten, Betreiberverantwortlichkeit, Brandschutz, Verkehrssicherheit, Gebäudereinigung, Hausmeisterdienste, Betriebskostencontrolling und –optimierung, Nachhaltigkeitsaspekte)
  • Verwaltung der gebäudetechnischen Anlagen einschließlich der Instandhaltungsplanung (Elektro-, Gebäudeleittechnik, HKLS etc.),
  • Koordinierung der Leitzentrale,
  • Koordinierung der Instandhaltung und Pflege des Museumsparks sowie anderer Außenanlagen,
  • Durchführung kleinerer Vergabeverfahren und Vorbereitung bei größeren Vergaben,

 

Voraussetzungen:

  • Ein einschlägiges, abgeschlossenes Hochschulstudium im Ingenieursbereich (z.B. im Bereich Gebäudewirtschaft, Facility Management oder Gebäudetechnik),
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung im ingenieurstechnischen Qualifikationsbereich,
  • ausgeprägte Konzeptions-, Organisations- und Teamfähigkeit,
  • wünschenswert ist eine ausgeprägte Personalführungskompetenz.

 

Vergütung:

Die Vergütung erfolgt entsprechend der übertragenen Tätigkeit nach Entgeltgruppe 12 TV-L. Information dazu siehe: https://lbv.landbw.de/documents/20181/42056/4_Tabellenentgelt+ab+01.01.2021.pdf

 

Wir bieten:

Eine sinnstiftende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer großen Kulturinstitution, eine angemessene Vergütung mit einer zusätzlichen attraktiven betrieblichen Altersvorsorge, eine gute Work-Life-Balance und eine Arbeitsplatzsicherheit im Öffentlichen Dienst. Gewährt wird ein Mobilitätszuschuss zum „Job-Ticket Baden-Württemberg“.
Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Personen bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse richten Sie bitte bis zum 5. Dezember 2021 an:

TECHNOSEUM, Personalstelle, Museumsstraße 1, 68165 Mannheim oder als ein zusammenhängendes PDF (max. 5 MB) per E-Mail an: bewerbung@technoseum.de.
Bitte beachten Sie: Aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung können wir Ihre per Post eingegangenen Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden.

 

Für Auskünfte steht Ihnen der Vizedirektor, Herr Dr. Bortloff (Tel. 0621/4298-779) zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zum TECHNOSEUM finden Sie im Internet unter www.technoseum.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.12.2021