Bereichsleiter*in Technisches Gebäudemanagement (d/m/w)

Stiftung Humboldt Forum

Berlin

Bewerbungsende: 19.06.2024

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und übergreifend für den kulturellen sowie für den gebäudetechnischen Betrieb verantwortlich.

Die Abteilung Facility Management ist für den laufenden Betrieb des Humboldt Forums verantwortlich. Dies umfasst das technische und infrastrukturelle Facility-Management. Wir suchen für den Bereich Technisches Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Bereichsleiter*in Technisches Gebäudemanagement (d/m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten den Betrieb und Erhalt der technischen Gebäudeausrüstung im Humboldt Forum.
  • Sie übernehmen die Personal-, Budget- und Investitionsplanung für die technische Gebäudeausrüstung (laufende Instandhaltung, Beschaffung von Neuanlagen) unter Beachtung der wirtschaftlichen und haushaltsrechtlichen Bedingungen.
  • Sie koordinieren, kontrollieren und steuern die Sachgebiete HLS, Gebäudeautomation, Elektro- / Nachrichten-/Sicherheitstechnik im Bereich des technischen Gebäudemanagements.
  • Sie stellen die gesamte Energie- und Wasserversorgung (Strom, Wärme, Kälte, Trinkwasser) sowie Abwasserentsorgung sicher.
  • Sie sind verantwortlich für das Zähler- und Abrechnungsmanagement.
  • Sie kontrollieren die Prüf-, Wartungs-, und Inspektionsarbeiten, und koordinieren insbesondere den Einsatz von Fremdfirmen.
  • Sie tragen die fachliche Verantwortung für die Instandsetzungs-, Umbau-, Rahmen- und Wartungsverträge.
  • Sie verhandeln und schließen Verträge zusammen mit der Einkaufsabteilung ab.
  • Sie übernehmen die disziplinarische und fachliche Führung des Bereichs.
  • Sie sind verantwortlich für den Aufbau und Weiterentwicklung des Berichtswesens zu Energieeffizienz und Nachhaltigkeit einschließlich EMAS.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing./M. Eng.) der Fachrichtung Gebäudetechnik, Elektrotechnik, Facility Management oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen.
  • Sie haben nachweisbare Erfahrung oder Weiterbildungen im interdisziplinären Projektmanagement und –controlling.
  • Sie verfügen über umfangreichen Kenntnisse und Erfahrung in der Umsetzung der Betreiberverantwortung inklusive der einschlägigen Rechtsvorschriften zur Betreiberhaftung, der öffentlichen Auftragsvergabe sowie der Arbeits- und Umweltschutzschutzvorschriften sowie der Anforderungen gemäß GEG und EnEfG.
  • Sie haben Kenntnisse der Vergabevorschriften (VOB, HOAI, VgV, UVgO) und der Grundzüge des öffentlichen Haushaltsrechts.
  • Sie sind teamfähig, dienstleistungsorientiert und verfügen über Delegationsverhalten.
  • Sie haben mind. 5 Jahre Berufserfahrung im Betrieb von komplexen Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung.
  • Sie haben mind. 2 Jahre Erfahrung in der Führung von interdisziplinären Teams.

Unser Angebot

  • Ein inspirierendes, kreatives und offenes Arbeits- und Kommunikationsumfeld mitten im Herzen Berlins mit direkter ÖPNV-Anbindung
  • Moderne Ausstattung (Laptop, Diensthandy, ggf. Tablet, Office365, Atlassian Produkte, u.v.m.)
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem motivierten Team sowie Unterstützung Ihrer fachlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • Sichere Bezahlung und Vorzüge tarifvertraglicher Konditionen des TVöD Bund, wie z. B. 39 Std. Woche bei Vollzeit, 30 Tage Urlaubsanspruch, Jahressonderzahlung etc.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unterschiedliche Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Arbeitgeberzuschuss für das Jobticket
  • Mitarbeiter*innen-Rabatt in Cafés und Restaurants im Humboldt Forum
  • Kostenloser Zugang zu Ausstellungen und ausgewählten Veranstaltungen im Humboldt Forum sowie Zugang zu den staatlichen Museen Berlins
  • Verschiedene Angebote für Mitarbeiter*innen
  • Regelmäßige Unternehmen- und Teamevents (gemeinsames Mittagessen, Teamfrühstück, u.v.m.)
  • und ein Team, das sich auf Sie freut!

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 13. Darüber hinaus bestehen weitere tarifliche Möglichkeiten zur Personalgewinnung. Die Besetzung der Stelle erfolgt in Vollzeit und unbefristet. Teilzeitbeschäftigung kann im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten erfolgen.

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Stiftung Humboldt Forum hat sich die Chancengleichheit und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, gleich Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Geschlechts, Alters oder einer Beeinträchtigung. Bewerbungen von nicht-deutschen Muttersprachler*innen sowie Menschen mit gesellschaftlichen Marginalisierungsperspektiven sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Mathieu Davenne (Personal) unter bewerbung@humboldtforum.org. Ihr Bewerbungsanschreiben richten Sie bitte an den Abteilungsleiter Michael Thoma.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Lust darauf ein Teil der Stiftung Humboldt Forum zu werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis einschließlich 19.06.2024 über den untenstehenden Button.

https://stiftung-humboldt-forum.jobs.personio.de/job/1579560?language=de&display=de#apply

 

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 19.06.2024