Betriebstechniker/-in

Museum für Moderne Kunst

Frankfurt am Main

Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main gehört zu den weltweit bedeutenden Museen für Gegenwartskunst. Es umfasst eine Sammlung von über 5.000 Werken und zeigt wechselnde Ausstellungen und Sammlungspräsentationen zeitgenössischer Kunst. Es führt darüber hinaus zahlreiche Veranstaltungen und Kooperationsprojekte durch und bietet umfangreiche Vermittlungsformate an. Seit Herbst 2014 verfügt das MMK über drei Standorte in Frankfurt am Main, das MUSEUM^MMK in der Domstraße, den TOWER^MMK im TaunusTurm und das ZOLLAMT^MMK im ehemaligen Hauptzollamt der Stadt.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Betriebstechniker/-in; EGr. 8 TVöD.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Überwachung, Wartung und Instandhaltung der technischen Einrichtungen des MMK (Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik; Beleuchtung, Aufzüge,
Sicherheitstechnik, audiovisuelle Anlagen usw.); Überwachung des baulichen Zustandes und Beteiligung an der Planung von Umbaumaßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Bau und Immobilien; Planung und Umsetzung von Energiesparkonzepten; Kontrolle und Betreuung von Firmen und Handwerkerinnen/Handwerkern; Sicherheits- und Gefahrgutbeauftragte/-r; Kontrolle der Sicherheitseinrichtungen; Mitarbeit beim Einrichten
und Verändern der Ausstellungsräume; Technische Betreuung von Veranstaltungen im Vortragsaal und in den Ausstellungsräumen; Verwalten und Austauschen der Leuchtmittel.

Wir erwarten:

Abgeschlossene Ausbildung in einem technischen bzw. energietechnischen Beruf (vorzugsweise Elektriker/Elektrotechniker); mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung; Einsatzbereitschaft (im Bedarfsfall auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten); Geschick im Umgang mit Firmen und Handwerkerinnen/Handwerkern; Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung; Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten; Eignung zum Heben und Tragen
schwerer Lasten sowie zum Arbeiten auf Leitern; interkulturelle Kompetenz.

Hinweise: Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Schmolke unter der Rufnummer (069) 212 37953 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 14.12.2018 unter Angabe der Kennziffer Z13207/0007 an den:
Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kulturamt Frankfurt am Main – 41.12 –
Brückenstraße 3-7
60594 Frankfurt am Main
Wir weisen Sie darauf hin, dass eingesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.12.2018