Betriebstechniker mit Schwerpunkt Gebäudeautomation und HLS (m/w/d)

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Dresden

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Betriebstechniker mit Schwerpunkt Gebäudeautomation und HLS (m/w/d 100%)

bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L

im Bereich Gebäudemanagement und Informationstechnik (IT)

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sind ein Museumsverbund von internationaler Strahlkraft und vereinen insgesamt 15 Museen. Zusammen mit vier Institutionen repräsentieren sie eine thematische Vielfalt, die in ihrer Art international einzigartig ist. Beheimatet an verschiedenen Orten in zum Teil weltberühmten, aufwendig rekonstruierten historischen Gebäuden präsentieren sie ihre Schätze. Mehrere Millionen Objekte werden in den Sammlungen bewahrt, erforscht, ihre Geschichten vermittelt. Neben der Präsentation von Dauer- und Sonderausstellungen in Dresden, Leipzig und Herrnhut sowie an anderen temporären Ausstellungsorten in Sachsen kooperieren die SKD mit anderen Museen weltweit. In den SKD arbeiten rund 450 Beschäftigte, darunter ein hoher Anteil an Projekt- und Drittmittelpersonal.

Die Abteilung Gebäudemanagement und IT ist verantwortlich für den Gebäudebetrieb, das Facility Management und die Abstimmung von Bauunterhalt sowie von großen und kleinen Baumaßnahmen mit der Bauverwaltung.

Ihre Aufgaben

  • Betreibung, Wartung, Instandhaltung und Störungsbeseitigung von Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung in den Liegenschaften der SKD, dazu zählen:
  • Klimaanlagen
  • Gebäudeautomationstechnik
  • Heizungs – und Kälteanlagen
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
  • Sanitäranlagen inkl. Wasseraufbereitungssysteme und Abwasser-Hebeanlagen
  • Optimierung und Sicherung des Anlagebetriebes insb. der Klimaanlagen
  • Feststellung von Abweichungen zu Sollwerten, Ursachenprüfung und Durchführung von Maßnahmen zur Wiedererreichung der Sollwertvorgaben
  • Organisation, Koordinierung, Betreuung und Kontrolle sämtlicher Arbeiten, die in diesen Bereichen von Fremdfirmen ausgeführt werden
  • Mitwirkung bei der Pflege und Kontrolle der technischen Dokumentation und der systematischen Datenerfassung
  • Unterstützung bei der Einhaltung und Umsetzung der aktuellen rechtlichen (ArbSchG, DGUV-, BetrSichV u. a.) und technischen (DIN-, VDE-, Versorger-, Hersteller- u. a.) Vorschriften
  • Zusammenarbeit mit anderen Gewerken des Bereiches Gebäudemanagement und IT der SKD, sowie mit anderen Mitarbeitenden der SKD wie z.B. Restauratoren
  • Mitwirkung bei den Abstimmungen mit der Bau- und Liegenschaftsverwaltung bei Neu-, Rück-, Um- und Erweiterungsbauten
  • Beteiligung bei der Fortschreibung und Aktualisierung des Betriebskonzeptes der aktiven und passiven Klimatisierung von Vitrinen
  • Unterhaltung eines kleinen Lagers für Ersatzteile, Arbeitsschutz-, Arbeitshilfen- und Zugangstechnik
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren als Anlagenmechaniker*in im Bereich Sanitär-, Heizung- Klimatechnik (SHK), MSR-Monteur, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Mechatroniker*in für Kältetechnik oder ähnliche abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Automatisierungstechnik, Heizung, Lüftung, Sanitär bzw. gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen (Bereich SHK)
  • einschlägige, mindestens 2-jährige Berufserfahrung nach abgeschlossener Berufsausbildung
  • sehr gute Kenntnisse der Mess- und Regelungstechnik
  • gute Anwenderkenntnisse MS Office (Word, Excel, Outlook) sowie Anwenderkenntnisse CAFM-Software wünschenswert
  • anlagenspezifische Sachkundenachweise
  • Kenntnis, Anwendung und Umsetzung einschlägiger Normen, Verordnungen für den Tätigkeitsbereich müssen vorhanden sein
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung sowie eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Befähigung zum Arbeiten auf Leitern, Tritten oder Rüstungen
  • sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten

  • einen attraktiven und anspruchsvollen Arbeitsplatz im Dresdner Residenzschloss zu den Konditionen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und Arbeitszeiten von 06:30-15:00 Uhr
  • Mitarbeiter*innenkarte für Sie und eine begleitende Person zum kostenlosen Besuch der SKD Museen und Sammlungen
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens im Rahmen unserer Dienstvereinbarung
  • 30 Tage Urlaub und Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) einschließlich der Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Option auf Erwerb eines Job-Tickets und Angebote der Gesundheitsförderung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlechtsidentität, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung.

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen bzw. erstattet werden. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer 0351/4914 5551.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, frühestes Eintrittsdatum) elektronisch in einer PDF-Datei (max. 4 MB) bis zum 21.08.2022 an: jobs@skd.museum – Wir freuen uns auf Sie!

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!