Betriebstechnikers/in für Klima, Heizung und Lüftungen (w, m, d)

Hessischen Landesmuseum

Darmstadt

Am Hessischen Landesmuseum Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s  Betriebstechnikers/in für Klima, Heizung und Lüftungen (w, m, d) für die Abteilung Technik, Bau und Betrieb zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt ist eines der wenigen Museen in Deutschland, in dem Kunst- und Kulturgeschichte sowie Naturgeschichte unter einem Dach vereint sind.

Ihre Aufgabe

  • Störungserkennung der technischen Anlagen (Schwerpunkt Klimatechnik), die auf die Gebäudeleittechnik und dem Gefahren- und Sicherheitsmanagement sowie bei den Kontrollgängen in den Zentralen etc. angezeigt werden. Eigenständige Klärung und Überwachung zur Beseitigung der Fehlermeldung bzw. des Mangels mit den Fachfirmen.
  • Störungserkennung der baulichen Anlagen durch Kontrollgänge, wie RWA-Anlagen, Türsteuerungen, Türanlagen etc.
  • Einholen von Angeboten und Mitwirkung bei Auftragsvergaben
  • Organisation, Abwicklung, Koordination (intern und extern) und Einweisung der Fremdfirmen bei Reparatur-, und Wartungsarbeiten sowie Mängelbeseitigungsleistungen.
  • Einrichten und Betreuen der technischen Anlagen sowie Organisation, Abwicklung und ggf. Aufbau von Einrichtungen bei Veranstaltungen
  • Instandhaltung der Gebäude und Ausführung kleiner Reparaturen
  • Materialbeschaffung, Transporte

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, bevorzugt Heizungs- und Lüftungstechniker
  • Erfahrungen im technischen Gebäudemanagement
  • Führerschein Kl. B (entsprechend Kl. 3)

 Ihre persönlichen Voraussetzungen

  • Sicheres und gepflegtes Auftreten
  • Eigeninitiative und Motivation
  • Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft; Bereitschaft, sich flexibel auf Mehr- und Wochenendarbeit wie auch in den Nachtstunden einzustellen
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Beherrschung der deutschen Sprache

 Wir bieten

  • Bezahlung bis Entgeltgruppe 7 TV-H, je nach Voraussetzung
  • Hessenticket
  • Vielfältige Aufgaben in einem international ausgerichteten Haus

Das Land Hessen trifft seine Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und Leistung. Es strebt die Erhöhung des Frauenanteils, vor allem in qualifizierten Positionen, an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (diese werden nicht zurückgesandt) richten Sie bitte bis zum 20. Juni 2019 an die untenstehende Anschrift. Etwaige anfallende Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen bitte an das Hessische Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt – Stichwort: Klimatechnik-HLMD
Bitte reichen Sie als Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) ein, da sie aus Kostengründen nicht zurück gesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden, es sei denn Sie legen einen frankierten Rückumschlag bei. Oder bewerben sie sich per Email unter direktion@hlmd.de.

Zu weiteren Informationen und Rückfragen zur Stellenbeschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Annette Schröder im Hessischen Landesmuseum Darmstadt (HLMD) unter der Tel.-Nr. 06151-1657080 oder 01577-3291263. 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.06.2019