Bibliotheksleitung

Staatliche Kunsthalle

Karlsruhe

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe gehört mit ihrer hochrangigen Sammlung und einer regen Ausstellungs- und Veranstaltungstätigkeit zu den großen Kunstmuseen in Deutschland. Sie wird seit 2009 als Landesbetrieb geführt und ist eine nach kunstwissenschaftlichen und wirtschaftlichen Grundsätzen agierende Kultureinrichtung des Landes Baden-Württemberg. Sie verfügt über eine kunstwissenschaftliche Spezialbibliothek mit einem Bestand von ca. 167.000 Medieneinheiten.

Zum 1. November 2019 ist die Stelle der Bibliotheksleitung in Vollzeit zu besetzen. Hierfür suchen wir eine*n Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagement (m/w/d) bzw. Diplom-Bibliothekar WB (m/w/d).

Ihre Aufgaben sind:

  • Leitung der Bibliothek mit Personal- und Budgetverantwortung
  • Organisation, Steuerung und Optimierung der Geschäftsgänge
  • Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Bibliothek
    in enger Abstimmung mit der Leitung der Kunsthalle
  • Bestandsaufbau und Pflege des Medienbestandes
  • Erwerbung und Formalerschließung von Monografien und Zeitschriften
    in gedruckter sowie elektronischer Form
  • Lizenzmanagement und Administration elektronischer Ressourcen
  • Benutzerberatung
  • Vorbereitung und Begleitung umfangreicher Umzugsmaßnahmen der Bibliothek

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationsmanagement oder als Diplom-Bibliothekar (m/w/d) mit Schwerpunkt Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek
  • Sehr gute bibliotheksfachliche Qualifikation mit ausgeprägten Kenntnissen im Bereich der Katalogisierung (RDA, Normdaten)
  • Praktische Erfahrung mit Verbunddatenbanken, vorzugsweise K10plus, SWB und/oder ZDB
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch sowie englische und/oder französische Sprachkenntnisse
  • Interesse für Kunst und ihre Geschichte
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeiter*innen und Nutzern (m/w/d)
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Freundlichkeit, Serviceorientierung, Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L. Bei entsprechender Eignung werden wir bevorzugt schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) berücksichtigen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 18.08.2019 per E-Mail an personal@kunsthalle-karlsruhe.de oder schriftlich an die Verwaltung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Frau Claudia Buselmeier, Hans-Thoma-Straße 2, 76133 Karlsruhe. Eine Rücksendung schriftlicher Bewerbungen erfolgt nur, wenn Sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Leiter der Abteilung Sammlung und Wissenschaft, Herrn Dr. Holger Jacob-Friesen, telefonisch unter 0721/926 3368 oder unter www.kunsthalle-karlsruhe.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 18.08.2019