Bilanzbuchhalter_in

Hamburger Kunsthalle

Hamburg

Die Hamburger Kunsthalle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Bilanzbuchhalter_in in Teilzeit mit 50%

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • Eigenverantwortliche Koordination/Durchführung des ordnungsgemäßen Ablaufs aller Vorgänge in der Buchhaltung
  • Erstellen der Monats – und Jahresabschlüsse nach HGB IFRS
  • Reporting des Monatsabschlusses
  • Buchung von Reisekostenabrechnungen und Eingangsrechnungen
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen
  • kontinuierliche Optimierung bestehender buchhalterischer Prozesse
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplans

Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten umfassen idealerweise:

  • Kaufmännische Ausbildung und langjährige Erfahrung in der Bilanz-/Alleinbuchhaltung, gern mit Weiterbildung Bilanzbuchhalter_in
  • Erfahrungen in der Kreditorenbuchhaltung, Reisekostenbuchhaltung
  • Erfahrung in der Durchführung von Prozessoptimierungen in der Buchhaltung
  • Erfahrung mit der Buchhaltungssoftware Lexware
  • Selbständige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, Engagement,
  • Verantwortungsbewusstsein und Verschwiegenheit
  • Gute Kenntnisse in MS‐Office insbesondere Word und Excel u.a. Pivot-Tabellen

Die Hamburger Kunsthalle strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei ihren Beschäftigten widerspiegelt. Wir begrüßen die Bewerbungen aller Menschen, unabhängig ihrer Herkunft, fördern die Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 19 bis 19,5 Stunden mit der Option einer Erhöhung auf Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TV-AVH, vorbehaltlich der noch anstehenden Stellenbewertung. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Anastasia Panagiotopulu (Tel. 040/428 131 263)

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ohne Foto mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 25.09.2018 per Mail an bewerbung@hamburger-kunsthalle.de (maximal 3 MB, Anhänge nur als PDF) oder an die folgende Adresse:

Hamburger Kunsthalle,
Stiftung öffentlichen Rechts
Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg

Bewerbungen mit Foto, anderen Formaten als PDF und größer als 3 MB werden nicht berücksichtigt.
Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei.
Wir erheben für das Ausschreibungsverfahren nur personenbezogene Daten, die für den Bewerbungsprozess relevant sind und beachten dabei die gesetzlichen Bestimmungen. Mehr Informationen finden Sie unter www.hamburger-kunsthalle.de/datenschutzerklaerung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.09.2018