Bürosachbearbeiter Abrechnung Verursachergrabungen (m/w/d)

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

Halle (Saale)

Bewerbungsende: 08.07.2022

Im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Bereich Bodendenkmalpflege, eine Stelle als

Bürosachbearbeiter Abrechnung Verursachergrabungen (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle in Krankheitsvertretung. Die Stelle ist mit EG 6 TV-L bewertet.

Der Dienstsitz ist Halle.

Aufgabengebiet:

  • Abrechnung der Verursachergrabungen auf der Grundlage des Denkmalschutzgesetzes LSA und verwaltungsrechtlicher sowie haushälterischer Bestimmungen
  • Mitarbeit bei der Buchhaltung und Datenerfassung im Rahmen der laufenden Abrechnungen
  • Zusammenführung von Rechnungen und rechnungsbegründenden Unterlagen, Prüfung auf Vollständigkeit
  • Kontrolle der zurechenbaren Kosten (Sach- und Personalmittel)
  • Mitarbeit bei Prüfung und Erarbeitung von Berichten und Statistiken zur Abrechnung der Verursachergrabungen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Haushaltreferat des LDA
  • Mitwirken an archäologisch-technischen Projektabläufen

Fachliche Voraussetzungen:

  • kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung bzw. Berufserfahrung im wirtschaftsorientierten Aufgabenfeld oder Verwaltungsfachangestelltenausbildung oder anderweitige Ausbildung mit langjähriger Erfahrung im Abrechnungsbereich
  • vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung, Abrechnung und im Controlling
  • Kenntnisse des Haushalts- und Rechnungswesens sowie der gesetzlichen Grundlagen
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrung im Bereich der Kostenleistungsstellenrechnung
  • Erfahrung in Projektarbeit bei archäologischen Ausgrabungsprojekten wünschenswert
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Anwendungen sowie Datenbanken

Persönliche Voraussetzungen:

  • Teamfähigkeit, Loyalität und hohe Belastbarkeit
  • strategisch, präzises sowie vorausschauendes Denken und selbstständiges Arbeiten
  • Interesse für die Archäologie

Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte – gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg unter Angabe der Kennnr.: 33/22  – auch außen auf dem Briefumschlag – bis zum 08.07.2022 an:

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
– Landesmuseum für Vorgeschichte –
Richard-Wagner-Str. 9
06114 Halle (Saale)

Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorlage eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt.

Die Datenschutzhinweise für BewerberInnen entnehmen Sie bitte der Homepage des LDA unter:

https://www.lda-lsa.de/landesamt_fuer_denkmalpflege_und_archaeologie/verwaltung/datenschutz_bewerbungen/

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.07.2022