Bürosachbearbeiterin/Bürosachbearbeiter „Verwaltung“

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Leipzig

Die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland sucht für ihr Zeitgeschichtliches Forum Leipzig (Dienstort) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre eine Bürosachbearbeiterin „Verwaltung“ /einen Bürosachbearbeiter „Verwaltung“(halbtags – Entgeltgruppe 5 TVöD).

Zu den Aufgaben gehören hauptsächlich Schreibarbeiten sowie die Erledigung des Postein- und Postausgangs. Darüber hinaus umfasst das Aufgabengebiet typische Tätigkeiten im Vorzimmer des Direktors.

Einstellungsvoraussetzungen sind eine einschlägige Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung sowie gute PC-Kenntnisse. Erfahrungen in der Erledigung von Sekretariatsaufgaben sind erwünscht.

Gesucht werden Bewerber/innen mit der Bereitschaft zu hohem persönlichen Engagement und ausgeprägter Fähigkeit zur Teamarbeit. Die Stiftung Gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches – Neuntes Buch – bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 3. Mai 2019 (Ausschlussfrist) an die
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland,
Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Personalreferat,
Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig

Von E-Mail-Bewerbungen bitten wir Abstand zu nehmen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.06.2019