Connector:innen für den Besucherservice (m/w/d)

Stadtmuseum Berlin GmbH

Berlin

Die Stadtmuseum Berlin GmbH sucht zum 1. Oktober 2021 befristet auf 2 Jahre Connector:innen für den Besucherservice (m/w/d) in Teilzeit (50-80%).

Das Stadtmuseum Berlin ist eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands. In zurzeit fünf Häusern und einem Zentraldepot bewahren und vermitteln ca. 300 Menschen Berliner Kultur und Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Die einzigartige Sammlung umfasst mehrere Millionen Objekte zur Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt. Mit der Eröffnung des Humboldt Forums betreibt die Stiftung Stadtmuseum Berlin zudem die Ausstellung „Berlin Global“. Die Ausstellung hat Berlin in der Welt zum Thema ist und ein Ort der Entdeckung, Kommunikation und Partizipation.

Die Stadtmuseum Berlin GmbH ist der Service-Dienstleister des Stadtmuseums Berlin mit den Schwerpunkten Besucherservice, Museumsshops und Infoline.

Was Sie erwartet:

Als Connector:in sind Sie das Gesicht der Ausstellung und des Museums und unterstützen die Besucher:innen bei ihrem Ausstellungsbesuch mit dem Ziel, für alle unsere Gäste ein möglichst gelungenes Ausstellungserlebnis zu schaffen.

Sie stehen den Besucher:innen als erste:r Ansprechpartner:in für alle Fragen zur Ausstellung zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Beantwortung von Fragen zur Ausstellungsführung und zur Benutzung von ausgewählten Ausstellungsobjekten und Medienstationen. Sie gehen bei Bedarf auf die Besucher:innen zu, treten mit ihnen in Kontakt und animieren unsere Gäste dazu, die interaktiven und partizipativen Elemente der Ausstellung zu nutzen. Sie verstehen sich außerdem als Impulsgeber:in zur Reflexion von Fragestellungen, die von der Ausstellung aufgeworfen werden und bringen dazu auch Besucher:innen miteinander in den Dialog.

Als Connector:in gewährleisten Sie, dass unsere Besucher:innen die Möglichkeiten der Ausstellung umfassend ausschöpfen. Sie schaffen auf diesem Weg bleibende Erinnerungen und Verbindungen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • freundliche Begrüßung unserer Gäste inklusive Ausgabe von Audioguides und digitalen Token
  • Weitergabe von Basis-Informationen rund um die Ausstellung, den Museumsort und Zusatzangebote
  • Hilfestellungen bei der Orientierung in der Ausstellung und bei der Benutzung verschiedener Ausstellungsobjekte und Medienstationen
  • Animation zur Interaktion und Partizipation an ausgewählten Positionen der Ausstellung
  • Schutz der Besucher:innen, der Ausstellung bzw. der Objekte

Ihr Profil:

  • offenes, freundliches und serviceorientiertes Auftreten
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreudigkeit
  • individuelles Einfühlungsvermögen, transkulturelle Kompetenz sowie Diversitätskompetenz
  • gern erste Erfahrungen im Servicebereich, vorzugsweise in einer Kultureinrichtung
  • Deutsch- und Englischkenntnisse (jeweils fließend) und idealerweise Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • eine zertifizierte Grundausbildung in Erster Hilfe wünschenswert
  • ein eintragsfreies Führungszeugnis
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und am Abend
  • körperliche Belastbarkeit (größtenteils stehende Tätigkeit)
  • Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Was wir Ihnen bieten:

  • eine interessante Tätigkeit an der Schnittstelle von Mensch und Kultur
  • die Mitwirkung am Aufbau eines neuen Teams
  • Trainings- und Schulungseinheiten
  • eine Arbeitszeitgestaltung in Teilzeit (50-80%) im Rahmen der Dienstpläne
  • einen Arbeitsvertrag in Anlehnung an den TVöD VKA EG 2 Stufe 1

Wie Sie sich bewerben:

Für die Stadtmuseum Berlin GmbH hat eine diskriminierungsfreie Arbeits-umgebung absolute Priorität, weshalb wir uns ausdrücklich auch über Bewerber:innen marginalisierter Perspektiven freuen. Wir gewährleisten die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Berliner Landes-gleichstellungsgesetz. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die genannten Anforderungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Formular unter https://l.th.je/q2n bis zum 30. September 2021. Sollten Sie keine EU-Staatsbürgerschaft besitzen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte eine Kopie Ihres Aufenthaltstitels mitsamt Arbeitserlaubnis bei. Durch die Bewerbung entstehende Reisekosten werden von uns nicht erstattet.

ACHTUNG: Die Bewerbungsgespräche werden aufgrund der Corona-bedingten Ausnahmesituation gegebenenfalls per Video-Konferenz geführt (System Cisco Webex). Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihr Einverständnis zu dieser Form der Personalauswahl.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.09.2021