Controller*in (d/m/w)

Stiftung Humboldt Forum

Berlin

Bewerbungsende: 24.07.2024

Möchten Sie als Controller*in im Non-Profit Bereich arbeiten? Dann freuen wir uns auf Sie. Als Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss sind wir Eigentümerin und Betreiberin des Humboldt Forums. Darüber hinaus organisieren wir spannende Aus­stellungen und kulturelle Veranstaltungen im Herzen Berlins.

Die Stiftung wird vom Bund institutionell gefördert und ist der Aufsicht der Bundes­beauftragten für Kultur und Medien unterstellt. Daher gelten für uns auch die haus­haltsrechtlichen Regelungen des Bundes. Zugleich sind wir satzungsgemäß eine pri­vatrechtliche Stiftung und unterliegen dem Handelsrecht.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n

Controller*in (d/m/w)

Ihre Aufgaben

  • Sie bauen das kaufmännische Controlling der Stiftung aus, in dem Sie u.a. Ad-hoc-Analysen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Abweichungsanalysen durchführen und damit wichtige Entscheidungshilfen geben
  • Sie erstellen und präsentieren regelmäßige Reportings und Berichte für den Vorstand
  • Sie bringen Ihre eigenen Ideen für ein modernes Berichtswesen ein und entwi­ckeln neue Auswertungen auf Basis des ERP-Systems MS Dynamics (mit Busi­ness Intelligence und Power BI)
  • In enger Abstimmung mit dem Vorstand erstellen Sie den Wirtschaftsplan nach Bundeshaushaltsordnung und steuern die Umsetzung des Wirtschafts­plans im laufenden Haushaltsjahr
  • Sie arbeiten eng mit allen anderen Kolleg*innen des Bereichs Finanzen zusammen, also mit dem Projektcontrolling und der Finanzbuchhaltung.
  • Sie stimmen regelmäßig die Kostenstellen und Sachkonten mit der Finanz­buchhaltung ab
  • Sie unterstützen die jährliche Budgetplanung für die gesamte Organisation
  • Sie erstellen die Berichte für die sachgemäße Verwendung der Bundesmittel (sogenannte Verwendungsnachweise für den Zuwendungsgeber)

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Betriebswirt­schaft oder Verwaltungswissenschaft, gerne mit Schwerpunkt Controlling und Rechnungswesen.
  • Sie haben mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Im Finanzcontrolling kennen Sie sich sehr gut aus
  • Von Vorteil sind Kenntnisse im öffentlichem Haushaltsrecht
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse bezogen auf die aufgabenbezogenen IT-An­wendungen, insbesondere ERP-Systeme (MS Dynamics, SAP u. ä.)
  • Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert
  • Ihre Arbeitsweise ist von Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft ge­prägt

Unser Angebot

  • Wir bieten ein inspirierendes, kreatives und offenes Arbeits- und Kommunika­tionsumfeld mitten im Herzen Berlins mit direkter ÖPNV-Anbindung
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem motivierten Team sowie Unterstüt­zung Ihrer fachlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • Sichere Bezahlung und Vorzüge tarifvertraglicher Konditionen des TVöD Bund, wie z.B. 39 Std. Woche bei Vollzeit, 30 Tage Urlaubsanspruch, Jahres­sonderzahlung etc.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unterschiedliche Arbeitszeitmo­delle und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Arbeitgeberzuschuss für das Jobticket
  • Mitarbeiter*innen-Rabatt in Cafés und Restaurants im Humboldt Forum
  • Kostenloser Zugang zu Ausstellungen und ausgewählten Veranstaltungen im Humboldt Forum sowie zu den Staatlichen Museen Berlins
  • … und ein Team, das sich auf Sie freut!

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD-Bund für die Entgeltgruppe 11. Die Besetzung der Stelle erfolgt in Vertretung befristet für 24 Monate in Vollzeit (39 h/Woche) oder in Teilzeit.

INFORMATIONEN ZUM BEWERBUNGSPROZESS

Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, gleich Ihrer Nationalität, kulturellen, ethni­schen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Geschlechts, Alters oder einer Beeinträchtigung. Bewerbungen von nicht-deutschen Muttersprachler*innen sowie Menschen mit gesellschaftlichen Marginalisierungsperspektiven sind aus­drücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Bei Rückfragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Mathieu Davenne  (Personal) unter bewerbung@humboldtforum.org. Ihr Bewerbungsanschreiben richten Sie bitte an Frau Anja Kliska (Leiterin Finanzen und Controlling).

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht er­stattet werden.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über den untenstehenden Button bis zum 24.07.2024.

https://stiftung-humboldt-forum.jobs.personio.de/job/1620027?language=de&display=de#apply

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 24.07.2024