Creative Engagement Manager (w/m/div)

Museum für Naturkunde

Berlin

Bewerbungsende: 07.10.2022

Unsere Mission: Wir erforschen das Leben und die Erde im Dialog mit den Menschen.

Das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) ist ein exzellentes und integriertes Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit internationaler Ausstrahlung und global vernetzter Forschungsinfrastruktur. Es ist auf drei eng miteinander verzahnten Feldern tätig: der sammlungsgestützten Forschung, der Sammlungsentwicklung und -erschließung und der forschungsbasierten Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit.

Bezeichnung: Creative Engagement Manager (w/m/div)

Arbeitszeit: 100%, (39 Stunden, 24 Minuten pro Woche)

Befristung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für 24 Monate

Entgeltgruppe: E 13 TV-L

Kennziffer: 79/2022

Zum Projekt:

Im Rahmen des Zukunftsplans des Museums für Naturkunde Berlin wird im Projekt Wissenstransfer der Bereich Public Engagement und Impact aufgebaut. Im Zentrum steht die strategische Entwicklung und Unterstützung von Interaktionsformaten zwischen Wissenschaft und ihren Zielgruppen. Gemeinsam mit unseren Stakeholdern und Partnern entwickeln wir innovative Formate und bilden ein Bindeglied zwischen Theorie und Praxis. Ein Arbeitspaket ist der Aufbau eines Fort- und Weiterbildungsangebotes in Zusammenarbeit mit der Berlin School of Public Engagement and Open Science, einem Kollaborationsprojekt mit der Humboldt-Universität Berlin im Rahmen des gemeinsamen Wissenschaftscampus für Natur und Gesellschaft (finanziert durch die Robert-Bosch Stiftung).

Aufgabengebiet:

  • Konzeption, Analyse und Entwicklung von kreativen visuellen Strategien und Methoden im Rahmen von Public Engagement und Impact
  • Creative facilitation und wissenschaftliche Betreuung von innovativen Lern- und Kollaborationsformaten für diverse Stakeholder und Zielgruppen

Anforderungen:

  • Hochschulabschluss im Bereich Kommunikationsdesign, Grafikdesign, Produkt-Design, Game Design, Visuelle Kommunikation (oder fachverwandten Bereichen) oder nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in einem relevanten Arbeitsbereich, Promotion von Vorteil.
  • Nachgewiesene Erfahrungen in mehreren der folgenden Gebiete: Design Thinking, Creative Facilitation, Visual Brainstorming, visuelle Kommunikation, Entwicklung von innovativen Trainingsmaterialien, Public Engagement, Illustration, Layout, visual note-taking, Filmproduktion, Makerspace Learning, digitales Design, Games/Gamification, User Experience Design, Learning Experience Design
  • Interesse und Erfahrungen im Bereich Public Engagement und Facilitation und deren aktuelle Entwicklungen in Theorie und Praxis
  • Erfahrungen in der Methodenentwicklung im Rahmen inter- und transdisziplinärer sowie internationaler Forschungsprojekte sind von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse und nachgewiesene Erfahrungen in der strategischen Kommunikation mit verschiedenen Stakeholdern und Kanälen in Wort und Schrift (z.B. in Projektberichten, Evaluationen, wissenschaftlichen Publikationen, Konferenzbeiträgen)
  • Erfahrung mit der Einwerbung, Entwicklung und Management von Drittmittelprojekten mit Fokus auf Visualisierungen und kreative Projektentwicklung
  • Erfahrung mit wissenschaftlicher und strategischer Begleitung/Beratung und Unterstützung von Visualisierungen und Kreativkonzepten für Public-Engagement-Projekte
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft für proaktive und agile Arbeitsweisen
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift, Deutsch- und weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil (Bereitschaft zum Erwerb von Deutschkenntnissen wird vorausgesetzt)

Hinweise:

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 07.10.2022 bevorzugt über unser online-Bewerbungsportal unter https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/ueber-uns/jobs-und-karriere/stellenausschreibungen

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an recruiting@mfn.berlin.

Weitere Informationen:

Datenschutz:

Mit dem Versenden Ihrer Bewerbung stellen Sie uns Ihre Informationen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, durch das Museum für Naturkunde zur Verfügung. Ihre Daten werden dabei jederzeit streng vertraulich behandelt. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen werden diese in unserer Datenbank erfasst. Ihre Daten werden auf unserem Server gespeichert. Dabei beachten wir die Vorschriften der Datenschutzgesetze. Informationen über den Umgang mit Bewerberdaten am MfN und Datenschutzerklärung für die Website des MfN

Familienpolitik:

Das Naturkundemuseum Berlin hat sich die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt und wurde hierfür mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie der audit berufundfamilie gGmbH- eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – ausgezeichnet.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: https://www.naturkundemuseum.berlin/de/jobs-und-karriere/arbeiten-am-museum-fuer-naturkunde/audit-berufundfamilie

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 07.10.2022