Datenbankspezialist/in bzw. Museologen/in mit Datenbankerfahrungen

Hessisches Landesmuseum

Darmstadt

Im Hessischen Landesmuseum Darmstadt (HLMD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle einer bzw. eines Datenbankspezialisten/in bzw. Museologen/in mit Datenbankerfahrungen (bis TV-H Entgeltgruppe 13,) befristet auf 1 Jahr, zu besetzen.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt ist eines der wenigen Museen in Deutschland, in dem Kunst- und Kulturgeschichte sowie Naturgeschichte unter einem Dach vereint sind.

Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie sucht das HLMD eine/n Projektmitarbeiterin oder Projektmitarbeiter der/die vorhanden Datenbanken und die vorhanden digitale Infrastruktur konzeptionell weiter entwickelt und verknüpft, auch mit dem Ziel die Sammlungen in späteren Schritten im Internet verfügbar zu machen.

Das Aufgabengebiet umfaßt:

  • die Betreuung und Strukturierung der wissenschaftlichen Sammlungsdatenbanken (MuseumPlus, MySQL, Excel) und deren Abfrageoptimierung
  • die Zusammenführung digitaler Bestandsdaten
  • Betreuung der Foto-Datenbank (Cumulus)
  • Verknüpfung von Sammlungs- und Fotodatenbank
  • Koordination der digitalen Sammlungserfassung und Datenhomogenisierung
  • Anwenderunterstützung

Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Fach der Museologie oder Informatik, bzw. einem kommunikations-, medienwissenschaftlichen oder vergleichbaren Studiengang.
  • Erfahrung im selbständigen Projektmanagement sowie fundierte Kenntnisse in IT-relevanten Themen und Anwendungen
  • Grundlegende Kenntnis der inhaltlichen Anforderung einer musealen Sammlungsdatenbank
  • Erfahrungen mit MuseumPlus oder einem anderen Access-basierten System zur Inventarisierung und Objektverwaltung
  • Erfahrungen mit SQL-Servern, Linux-Server, Windows-Server
  • Erfahrungen mit Cumulus o.ä.
  • Kenntnisse von html, php, MySQL, java-Script

 

Ebenfalls vorausgesetzt sind Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, eine schnelle Auffassungsgabe, eine systematische und selbständige Arbeitsweise und hohe Zuverlässigkeit.

 

Das HLMD strebt die Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Stichwort »HLMD Datenbankspezialist« bis zum 04.01.2019 (Eingangsdatum) an:

 

Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Friedensplatz 1

64283 Darmstadt

 

Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluß des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen Dr. Jörn Köhler, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Tel. 06151-1657063, zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.01.2019