Digital Managerin/Digital Manager (w/m/d)

Landesmuseum Württemberg

Stuttgart

Das Landesmuseum Württemberg (LMW) ist das größte kulturhistorische Museum in Baden-Württemberg. Mit den umfangreichen Sammlungen aus der Archäologie, der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der Populär- und Alltagskultur bildet es die Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart ab.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Digital Managerin/Digital Manager (w/m/d) in Vollzeit für die Leitung der neu geschaffenen Abteilung „Digitale Museumspraxis & IT“.

Als Digital Managerin/Digital Manager (w/m/d) tragen Sie wesentlich dazu bei, das Museum in den digitalen Raum zu erweitern und die Sichtbarkeit und Relevanz des Hauses auf globaler Bühne und für ein diverses Publikum zu befördern. Sie initiieren, kontrollieren und evaluieren langfristige und nachhaltige Konzepte im Spannungsfeld zwischen Sammlungsdokumentation, Vermittlung, Kommunikation und IT. In Zusammenarbeit mit der Museumsleitung und den Abteilungen leiten Sie die Fortschreibung der digitalen Gesamtstrategie, modellieren Aspekte der eCulture und Digital Literacy der Mitarbeitenden und koordinieren die digitale Transformation des Museums. Als Abteilungsleitung steuern Sie die ganzheitliche und abteilungsübergreifende Entwicklung von Kompetenzen und Strukturen zur Umsetzung aller digitalen Prozesse. In Ihrer Verantwortung liegen die Erfolgsmessung, Dokumentation und Aufbereitung von Projektfortschritten und -ergebnissen. In leitender Funktion koordinieren Sie zugeordneten Mitarbeitenden aus den Bereichen Digitalisierung und IT bzw. die Zusammenarbeit mit externen Partnern, Stakeholdern, Wissenschaft und Dienstleistern.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Promotion wünschenswert), z. B. der Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Kulturinformatik oder weiterer Geisteswissenschaften
  • mehrjährige Berufs- und Projektleitungserfahrungen in der Entwicklung von digitalen Strategien und der digitalen Museumspraxis (Dokumentation, Kommunikation und Vermittlung)
  • ausgeprägte Erfahrungen als Projektleiterin/Projektleiter in Planung und Betrieb von digitalen Informationsarchitekturen, Datenbank-Management und digitaler Sammlungsverwaltung
  • professionelle Kenntnisse in der Entwicklung (Frontend und Backend) von digitalen Produkten (Websites, Apps etc.) und Prozessen
  • professionelle Kenntnisse in den Themen modulare Software-Architektur, Usability, Schnittstellenentwicklung, Contentstrategie, Suchmaschinenoptimierung, Datenverkehrsanalyse und strategische Konzeption von Socialmedia
  • fundierte Kenntnisse in den Themenfeldern Datenschutz, Open Access und Nutzungsrechte
  • fundierte Expertise in der Analyse und Aufbereitung von Nutzer- und Anwendungsdaten aus digitalen Anwendungen über geeignete Monitoringtools und Dashboards
  • Erfahrung im Projektmanagement als Scrum-Master oder mit Methoden wie Design Thinking
  • hohe Affinität für neue Technologien und digitale Trends im nationalen und internationalen Kontext

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikationen nach Entgeltgruppe 14 TV-L.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 8. Juni 2020 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an die Adresse Bewerbungen@Landesmuseum-Stuttgart.de. In der Mailanlage fügen Sie bitte alle Dokumente (einschließlich Lebenslauf und Zeugnisse) zu einer Datei im PDF-Format mit einer maximalen Größe von 3 MB zusammen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Pellengahr, Direktorin, gerne zur Verfügung (Telefon: 0711 89535-102).

Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten bei Bewerbungen finden Sie unter www.landesmuseum-stuttgart.de/museum/stellenangebote.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.06.2020