Digitalmanager/in (m/w/d)

Staatliche Museum für Naturkunde

Karlsruhe

Das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK) ist mit jährlich 200.000 Besucherinnen und Besuchern eines der großen naturwissenschaftlichen Forschungsmuseen Deutschlands. Ständige Ausstellungen zur Biologie und Geologie, wechselnde Sonderausstellungen, das Vivarium mit seinen exotischen Tieren sowie das umfangreiche Veranstaltungsangebot für alle Altersgruppen machen das SMNK zu einem Ort, an dem die Vielfalt und Schönheit der Natur entdeckt werden können. In der Abteilung Kommunikation ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position eines/r Digitalmanagers/in (m/w/d) unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung einer umfassenden und übergreifenden Digitalisierungsstrategie
  • Entwicklung und Umsetzung neuer zielgruppenspezifischer digitaler Vermittlungsangebote
  • Weiterentwicklung bestehender digitaler Vermittlungsangebote
  • Entwicklung von Inhalten für die digitale Kommunikation (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern zur Umsetzung digitaler Formate
  • Erstellung von Projektanträgen zur Förderung von Digitalisierungsmaßnahmen

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium eines für die Tätigkeit relevanten Studiengangs, z. B. Bio- oder Geowissenschaften, Medienwissenschaften, Medienpädagogik o. ä.
  • Nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement
  • Praktische Erfahrung in der Wissensvermittlung, idealerweise in einem naturwissenschaftlichen Museum oder einer vergleichbaren Institution
  • Erfahrung in der Entwicklung von Inhalten für digitale Medien und Formate in Vermittlung und Kommunikation (Social Media).
  • Erfahrung in der Erstellung von verständlichen und ansprechenden Texten über komplexe naturwissenschaftliche Sachverhalte
  • Ausgeprägtes Interesse an naturkundlichen Themen
  • Gute IT-Kenntnisse (z. B. CMS)
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, hohe Kreativität und hoher Qualitätsanspruch
  • Sprachlich gewandt in Deutsch und Englisch
  • Selbstständige, engagierte, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Idealerweise praktische Erfahrung mit der Konzeption und Umsetzung partizipativer Projekte
  • Idealerweise Erfahrung mit der Beantragung und Durchführung von Drittmittelprojekten

Die Bezahlung erfolgt nach EG 13 TV-L.

Bewerbungen von Frauen werden im Rahmen der beruflichen Gleichstellung ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 15.07.2020 unter Angabe der Kennziffer 4/2020 an das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe, Referat Personal- und Finanzwesen, Erbprinzenstraße 13, 76133 Karlsruhe oder per E-Mail (als PDF) an verwaltung@naturkundeka-bw.de.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter, adressierter Briefumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden nach Abschluss des Verfahrens alle Unterlagen vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Constanze Hampp, Tel. 0721/175-2165 oder constanze.hampp@smnk.de. Nähere Informationen zum Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe finden Sie unter www.smnk.de.

Datenschutzhinweis für Bewerber

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Staatl. Museum für Naturkunde Karlsruhe ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Staatl. Museums für Naturkunde Karlsruhe verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.
Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz:
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. E-Mail: datenschutz@smnk.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.07.2020