Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (m, w, d) für Betriebs- und Versorgungstechnik/ Technische Gebäudeausrüstung

Hessischen Landesmuseum

Darmstadt

Am Hessischen Landesmuseum Darmstadt ist in der Abteilung Bau, Technik und Betrieb die Stelle zu besetzen: Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor (m, w, d) für Betriebs- und Versorgungstechnik/ Technische Gebäudeausrüstung oder vergleichbar zum frühestmöglichen Zeitpunkt für 2 Jahre.

Die Vergütung erfolgt, je nach Voraussetzung bis TV-H E11, mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (20 Stunden / Woche).

Das Hessische Landesmuseum gehört zu den wenigen Museen in Deutschland, die sich einer interdisziplinären Sammlung und Präsentation von Natur-, Kunst- und Kulturgeschichte verpflichtet fühlen.

Bei den Aufgaben handelt es sich um:

  • Mitwirkung bei der Wartung und Inspektion betrieblicher Anlagen sowie Steuerung von Wartungsleistungen
  • Beschaffung von Dienstleistungen: fach- und sachgerechte Durchführung von Ausschreibungen, Vergaben und Beauftragungen technischer Gebäudedienstleistungen unter Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens
  • Bearbeitung von Instandsetzungen und Umbau technischer Gebäude- ausstattung im Einzelfall. Verhandlung und Kommunikation mit den Projektbeteiligten, Überwachung, Abnahme und Abrechnung der erbrachten Leistungen

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom//Bachelor) der Fachrichtung Betriebs und Versorgungs­technik/TGA
  • Berufserfahrung als auch Verwaltungserfahrung wären wünschenswert
  • Kenntnisse der gesetzlichen und baulichen Rechtsgrundlagen und Verordnungen, wie HOAI, VOB, VOL.
  • gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit einschlägiger Bürosoftware
  • Kenntnisse im Facility Management
  • Flexibilität bei der Umsetzung der unterschiedlichsten Aufgaben sowie strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit im musealen Kontext

Wir bieten:

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Bezahlung nach E 11 TV-H
  • Zusatzversorgung
  • Möglichkeiten zur Fortbildung
  • Landesticket
  • Das HLMD ist als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Das Land Hessen trifft seine Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und Leistung. Es strebt die Erhöhung des Frauenanteils, vor allem in qualifizierten Positionen, an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (diese werden nicht zurückgesandt) richten Sie bitte bis zum 21. Juni 2019 an die untenstehende Anschrift. Etwaige anfallende Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen bitte an das Hessische Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt – Stichwort: Dipl. Ing.

Bitte reichen Sie als Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) ein, da sie aus Kostengründen nicht zurück gesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden, es sei denn Sie legen einen frankierten Rückumschlag bei. Oder bewerben sie sich per Email unter direktion@hlmd.de.

Zu weiteren Informationen und Rückfragen zur Stellenbeschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Annette Schröder im Hessischen Landesmuseum Darmstadt (HLMD) unter der Tel.-Nr. 06151-1657080 oder 01577-3291263.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.06.2019