Direktor/in

Kunsthalle

Bielefeld

Die Kunsthalle Bielefeld ist ein national und international renommiertes Kunstmuseum für moderne und zeitgenössische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Das von Philip Johnson entworfene Ausstellungshaus ist seit 50 Jahren ein wichtiges kulturelles Zentrum in Ostwestfalen-Lippe zwischen Hannover und dem Ruhrgebiet. Die Kunsthalle wird in einer gemeinnützigen Gesellschaft betrieben, die von der Stadt Bielefeld und zwei weiteren, gleichberechtigten Gesellschaftern getragen wird.

Jetzt hat die Stadt Bielefeld beschlossen, die Kunsthalle grundlegend zu sanieren, um sie auf technisch aktuellem Stand mit einem strategischen und personellen Aufbruch zu präsentieren. Hierfür suchen wir zum Januar 2020 eine/einen Direktorin/Direktor die/der das Haus als Geschäftsführer/in verantwortlich leitet, den Planungsprozess mitgestaltet, die Chancen und Perspektiven mit formuliert.

Zum Aufgabenprofil gehören vor allem:

  • Konzeption und Durchführung von Ausstellungen
  • Pflege und Weiterentwicklung der Sammlung
  • Vielfältige Aktionen und Programme der kulturellen Bildung
  • Verantwortung für das wirtschaftliche Ergebnis

Sie/Er wird unterstützt von einem eingespielten Team.

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit abgeschlossenem Hochschulstudium in Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft oder vergleichbar einschlägiger Fachrichtung, die im Rahmen von Museen oder vergleichbaren Institutionen selbständig Ausstellungen kuratiert hat, Führungskompetenz und Managementerfahrung aufweist und über ein möglichst breites nationales wie internationales Kontaktnetzwerk verfügt. Sie muss in der Lage sein, die Kunsthalle Bielefeld auf der Basis der gewachsenen Reputation mit neuen Impulsen und Innovationsfreude in die Zukunft zu führen. Dabei kommen ihr ausgeprägte konzeptionelle, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten und Teamorientierung zugute. Weitere Hinweise zum Aufgaben- und Anforderungsprofil sind auf der Homepage kunsthalle-bielefeld.de zu finden.

Für diese intensive Planungs-, Gestaltungs- und Führungsaufgabe bieten wir aufgrund der besonderen Umbausituation einen über zunächst 8 Jahre laufenden Vertrag.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Kunsthalle Bielefeld gGmbH, Herrn Georg Fortmeier, steht nach  Kontakt über seine Adresse fortmeier@kunsthalle-bielefeld.de für weitere Informationen zur Verfügung.

Wir erbitten Bewerbungen ausschließlich in digitaler Form mit qualifizierten Unterlagen bis zum 31.01.2019 an die Adresse des Kuluturdezernenten udo.witthaus@bielefeld.de. Vertraulichkeit ist zugesichert.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.01.2019