Einrichtungsleitung (m/w/d)

Stadtmuseum

Hofheim am Taunus

Die Kreisstadt Hofheim am Taunus sucht zum 1. Februar 2021 eine Einrichtungsleitung (m/w/d) für das Team „Stadtmuseum“ im Fachbereich „Bürgerdienste“.

Die Aufgabenschwerpunkte umfassen:

  • Leitung des Museums in wissenschaftlicher, didaktischer, wirtschaftlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Strategische Weiterentwicklung des Museums im Hinblick auf die Gesamtkonzeption bzw. Ausrichtung unter Berücksichtigung von aktuellen Trends wie Digitalisierung und Inklusion
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Sammlungskonzepts und der Dauerausstellung
  • Wissenschaftliche Inventarisierung der Bestände
  • Erschließung der Sammlung für die Besucher*innen und die Museumspädagogik
  • Planung und Kuratierung von wissenschaftlich-didaktischen Ausstellungen
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Führungen in Zusammenarbeit mit der Museumspädagogik und dem Stadtarchiv
  • Wissenschaftliche Publikationstätigkeit, Erstellung von Publikumsführern
  • Marketing- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Positionierung des Museums innerhalb vergleichbarer Institutionen im Rhein-Main-Gebiet
  • Museumsplanung, Budgetplanung, aktuelle und analytische Museumsstatistik
  • Finanzierungsverhandlungen mit öffentlichen Förderern, Mäzenen und Sponsoren
  • Gegenseitige Vertretung mit der Leitung des Stadtarchivs

Wir erwarten von Ihnen:

  • Einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium der Kunst-, Kultur- oder Geisteswissenschaften (Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Erfahrung als Führungskraft, insbesondere bei der Erarbeitung und Organisation erfolgreicher Ausstellungen
  • Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln und Spenden/Fördermittelakquise
  • Hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz, Organisationstalent
  • Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der erforderlichen Qualifikationen bis zur Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Kreisstadt Hofheim am Taunus ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht, Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Um die Rechte nach dem Schwerbehindertengesetz berücksichtigen zu können, sind wir auf den Hinweis, dass eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, angewiesen.

Bewerbungen von Mitgliedern der Einsatzabteilungen der freiwilligen Feuerwehren sind wünschenswert.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser interessanten und verantwortungsvollen Position geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 31. Oktober 2020 an den

Magistrat der
Kreisstadt Hofheim am Taunus
Team „Personalservice“
Postfach 13 40
65703 Hofheim am Taunus 

Tel.: 06192/202-369, Frau Bickermann (Team „Personalservice“)

Nähere Informationen über Hofheim am Taunus finden Sie im Internet unter www.hofheim.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bewerbung nur zurücksenden, wenn den Unterlagen ein ausreichend großer und frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden Ihre Unterlagen vernichtet. Der Datenschutz wird selbstverständlich entsprechend berücksichtigt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.10.2020