Elektriker (m/w/div) im Bereich Technischer Dienst

Staatsgalerie

Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigen Sammlungen in der internationalen Museumslandschaft.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Elektriker (m/w/div) im Bereich Technischer Dienst (15,80 Stunden/Woche, befristet bis 30.09.2021)

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Betrieb und Instandhaltung der technischen Anlagen (MSR-, Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Sanitär-, Kälte-, Beleuchtungs- und Elektroanlagen);
  • Regelmäßige Kontrolle der Anlagen durch Rundgänge und Beseitigung der dabei festgestellten Mängel;
  • Parametrierung DDC;
  • Überwachung Anlagenzustände mit der GLT, Abarbeitung Störmeldungen;
  • Überwachung von Fremdfirmen, Koordination und Kontrolle der ausgeführten Arbeiten;
  • Dokumentation von Störungen, Wartungsarbeiten, Verbräuchen, Bestellen von Ersatzteilen, Schriftverkehr;
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst (derzeit an Wochenenden und Feiertagen im Wechsel).

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Elektriker gerne auch Techniker bzw. Meister (m/w/div);
  • vertiefte Kenntnisse in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik;
  • Erfahrungen im Umgang und Handling Technischer Anlagen, insbesondere klimatechnischer Anlagen;
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office: Word, Excel etc.);
  • strukturierte Arbeitsweise;
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit.

Wir bieten:

Vielseitige Aufgaben in einem attraktiven und kreativen Umfeld mit angenehmen Arbeitsklima im öffentlichen Dienst. Unsere Aufgaben erfüllen wir mit aktiver, ehrlicher, transparenter und sichere Kommunikation. Flexible und geregelte Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche, Qualifizierungsmöglichkeiten,

Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers, einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung, JobTicket BW als eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr, Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Die Stelle wird nach dem TV-L vergütet und ist eine Vertretungsstelle, die nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 TeilzeitundB efristungsgesetz (TzBfG), längstens bis zum 30.09.2021 zu besetzen ist. Die Festlegung der Arbeitstage und -zeiten erfolgt nach Vereinbarung. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/div) werden bei, ansonsten
im Wesentlichen gleicher Eignung, bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Aus Verwaltungs- und Kostengründen werden Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt, ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte an die Staatsgalerie Stuttgart online in einer Datei (mit Ihrem Namen als Dateinamen) an bewerbung@staatsgalerie.de senden. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen Herr Krabbe unter T +49 711 47040 240.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!