Entwickler (m/w/d) Webanwendungen

Museum für Naturkunde

Görlitz

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Am Standort Görlitz befindet sich das Senckenberg Museum für Naturkunde inmitten der historischen Altstadt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort in Görlitz „Museum für Naturkunde“ in der Abteilung Botanik – vorbehaltlich der Bewilligung der finanziellen Mittel – im Rahmen des Projektes „FloraWebPlus: Weiterentwicklung der Fachinformationen zur Flora von Deutschland“  einen Entwickler (m/w/d) Webanwendungen. 

Das sind Ihre Herausforderungen:

Kern Ihrer Aufgaben ist die Entwicklung einer modularen Plattform zum Betrieb einer unbestimmten Zahl von Datenbanken und darauf basierenden Webportalen. Ziel ist die Vereinheitlichung einiger der im Laufe der Zeit entstandenen heterogenen Portale (Botanik, Citizen Science) im Senckenberg-Verbund und die Erstellung neuer Portale auf Basis dieser Plattform. Wichtige Aspekte der Arbeit umfassen:

  • Softwareentwicklung: Die Entwicklung (Planung und Umsetzung) der Software erfolgt eigenständig im Rahmen der gegebenen Anforderungen; eingesetzte Techniken: php, JavaScript, SQL (PostgreSQL), Linux (Debian)
  • Softwaredokumentation: Quellcode, API, Architektur, Anleitung zur Erstellung weiterer Module, Installationsanleitung
  • Erstellung eines Konzepts zur Migration bestehender Portale auf diese Plattformen
  • Vernetzung: Grundsätzlich sollen die erstellten Portale eigenständig laufen. Jedoch soll auch ein Datenaustausch zwischen diesen und verschiedenen anderen Portalen und Datenbanken über zu programmierende Schnittstellen möglich sein.
  • Kommunikationsfähigkeit: Um die tatsächlichen Anforderungen zu erfassen und bestmöglich umzusetzen, wird es notwendig sein, im regen Austausch mit den Mitarbeitern der Fachabteilungen und denen der hauseigenen und externen IT zu stehen.

Sie überzeugen uns mit:

  • einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Uni, FH) oder einer vergleichbaren Qualifikation mit IT-relevantem Bezug
  • sehr guten Kenntnissen in den einzusetzenden Techniken (php, JavaScript, SQL (PostgreSQL), Linux (Debian))
  • fundierten Kenntnissen von Tools zur Versionskontrolle (z. B. Git, Subversion, Build-Werkzeuge)
  • guten Deutschkenntnissen zur effizienten Kommunikation mit den Mitarbeitenden
  • guten analytischen Fähigkeiten, einer selbstständige sowie service- und zielorientierten Arbeitsweise und wünschenswerterweise Interesse für Themen aus dem Bereich Umwelt / Biodiversität / Biologie / Ökologie

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe TV-L E 11 dotiert und bis zum 31.10.2022 befristet. Angestrebt ist zunächst eine Vollzeitbeschäftigung (100%) bis Ende Dezember 2020. Im Anschluss daran beträgt die Arbeitszeit bis zum Ende des Projektes voraussichtlich 80%. Arbeitsgeber ist die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Dienstort ist Görlitz. Senckenberg ist durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigen.

Sie möchten sich bewerben?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, in elektronischer Form (vorzugsweise als einzelne PDF-Datei) unter der Angebe der Referenznummer #08-19011 bis zum 27.10.2019 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Senckenberganlage 25

60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Prof. Dr. Karsten Wesche (karsten.wesche@senckenberg.de).

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.10.2019