Fachangestellte/r für Medien- und Info. Dienste – Bibliothek (m/w/d)

Bayerisches Nationalmuseum

München

Am Bayerischen Nationalmuseum ist zum 1. Oktober 2020 folgende Stelle zu besetzen: Fachangestellte/r für Medien- und Info. Dienste – Bibliothek (m/w/d).

Das Bayerische Nationalmuseum zählt mit seinem repräsentativen Museumsgebäude an der Prinzregentenstraße und den 10 Zweigmuseen zu den großen kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Europas. Die Bibliothek des Bayerischen Nationalmuseums ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek. Mit über 100.000 Büchern ergänzt sie die Museumsbestände und stellt Literatur für deren Erforschung zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr über uns unter: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:  

  • Inventarisierung von Neuzugängen wie Monografien, Zeitschriften, Jahrbücher etc.
  • Formal- und Retrokatalogisierung (ALEPH Datenbank) von deutsch- und fremdsprachigen Publikationen
  • Vergabe der Signaturen und standardisierter Schlagwortketten
  • Regelmäßig eingehende Zeitschriften akzessionieren
  • Betreuung des Schriftentausches (Tauschdatenbank ELTAB) inklusive Verpacken der Sendungen
  • Abwicklung von Fernleihbestellungen (gebender Leihverkehr)
  • Betreuung von Besuchern und Praktikanten
  • Schlussstelle, Buchpflege und Wartung
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten wie Schriftverkehr, Bücherverkauf, ausheben und zurückstellen von Medien

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Info. Dienste – Fachrichtung Bibliothek (m/w/d) oder zur Bibliotheksassistentin/zum Bibliotheksassistenten (m/w/d)
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Katalogisierung, einschließlich sicherer Kenntnisse des Regelwerks RDA
  • Erfahrung bei Recherchen in Bibliothekskatalogen und Datenbanken
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV Programmen, digitale Medien und Erfahrungen mit integrierter Bibliothekssoftware (bevorzugt ALEPH, WinIBW)
  • Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Selbstständiges und exaktes Arbeiten, hohe Konzentrationsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Bereitschaft zu körperlicher Arbeit beim Aus- und Einräumen von Publikationen in hohe Buchregale und beladen von Bücherwagen etc.
  • Weitere Sprachkenntnisse und Erfahrungen mit der Reparatur von Büchern sind von Vorteil

Unser Angebot an Sie:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40,10 Stunden
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, d.h. sie kann im Rahmen des Job- und Desk-Sharings auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.
  • Ein attraktiver, standortsicherer Arbeitsplatz
  • Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L. Unter Berücksichtigung der Qualifikation und der endgültigen Aufgabenzuweisung ist die Entgeltgruppe 6 möglich. Die Stufenzuordnung erfolgt unter Berücksichtigung von Qualifikation, Berufserfahrung und Kenntnisstand.
  • Betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbediensteten-Wohnung
  • Vergünstigtes Jobticket für die regionalen öffentlichen Verkehrsbetriebe und die Deutsche Bahn
  • Sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus 100, Tram 16, U4/U5)
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze

Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres vielfältigen Teams ist uns sehr wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23. August 2020 an folgende Adresse:

Bayerisches Nationalmuseum
Verwaltung
Prinzregentenstr. 3
80538 München

oder an bewerbung@bayerisches-nationalmuseum.de

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Reichen Sie nur Kopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Ihre Online-Bewerbung übermitteln Sie uns als ein PDF-Dokument. Andere Formate können nicht berücksichtigt werden.

Informationen zur Datenerhebung gem. Art. 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

Das Bayerische Nationalmuseum erhebt Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Erfüllung vorvertraglicher Pflichten. Die Datenerhebung und –verarbeitung ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich und beruht auf Art. 6 Abs.1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO. Werden die personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung gestellt, können Sie nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigt werden. Die Entscheidungsfindung ist entsprechend Art. 22 DSGVO nicht automatisiert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht, Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten über Sie zu beantragen und bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung bzw. bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@pinakothek.de. Außerdem steht Ihnen entsprechend Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, dem Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz, zu.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 23.08.2020