Fachbereichsleitung Restaurierung (m/w/d)

Stiftung Historische Museen Hamburg

Hamburg

Bewerbungsende: 21.08.2022

Die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH), Stiftung des öffentlichen Rechts, ist eine der größten stadt- und regionalgeschichtlichen musealen Einrichtungen Europas. Mit den in der Stiftung vereinigten Museen an sieben Standorten repräsentiert die Stiftung die Geschichte Hamburgs und seines Umlandes einschließlich der nationalen und internationalen Bezüge.

Das Museum für Hamburgische Geschichte (MHG) wurde 1908 gegründet und 1922 für das Publikum eröffnet. Das MHG dokumentiert die Geschichte der Freien und Hansestadt Hamburg von der Stadtgründung bis zur Gegenwart. Die in weit mehr als einem Jahrhundert gewachsenen Sammlungen umfassen kulturgeschichtliche Objekte, Gemälde, Grafiken, Schiffs- und Topografiemodelle, Möbel, Textilien und Münzen. Wirtschafts- und Sozial-, Technik- und Verkehrsgeschichte, Bauen und Wohnen, Theater, Mode und Kulturgeschichte sowie das jüdische Leben in Hamburg stellen wichtige Sammlungsgebiete des Museums dar. Hauptziel des Museums ist es, Einheimischen und Nicht-Hamburger:innen Orientierung in der Auseinandersetzung mit der geschichtlichen Entwicklung der Hanse- und Hafenstadt zu bieten.

Das Museum für Hamburgische Geschichte sucht zur Verstärkung des Teams zum 15.11.2022 eine Person für die

Fachbereichsleitung Restaurierung

 (m/w/d) unbefristet in Vollzeit

Als Fachbereichsleitung Restaurierung führen Sie das Team von derzeit vier Mitarbeitenden. Sie übernehmen fachlich leitende sowie ausführende restauratorische Tätigkeiten im Bereich Gemälde. Ihnen obliegt die übergeordnete Konzeption, Planung und Leitung der Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten für das gesamte Sammlungsgut des Museums für Hamburgische Geschichte.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Fachliche und funktionale Leitung des Fachbereiches Restaurierung
  • Festlegung von Arbeitsschwerpunkten, Qualitätsstandards, Methoden und Prioritäten
  • Kostenplanung und Budgetverantwortung für den Fachbereich
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Angebotseinholungen, Durchführung von Abnahmen
  • Mitwirkung an der Akquise von Mitteln, Einwerben von Spenden- und Fördermitteln
  • Betreuung des Patenschaftsprojektes „Mein Stück Hamburg“
  • Mitwirkung bei dem Modernisierungsvorhaben und der Sanierung des Museums
  • Vertretung der SHMH im Hamburger Notfallverbund
  • Koordination von stiftungsweiten, museumsübergreifenden restauratorischen Projekten
  • Konservatorische und restauratorische Betreuung des Materialgebietes Gemälde
  • Leitung des Hamburger Praxisjahres Restaurierung sowie Durchführung weiterer Aus- und Fortbildungen, Koordination und Zusammenarbeit mit allen am Projekt Beteiligten
  • Ausbildung, Anleitung und Schulung der am Hamburger Praxisjahr Teilnehmenden im Bereich Gemälderestaurierung

Dafür besitzen Sie folgendes Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, M.A., Diplom oder äquivalenter Abschluss) der Restaurierung mit ausgewiesenem Schwerpunkt Gemälderestaurierung
  • mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung
  • Anwendung eines kooperativen Führungsstils
  • Teamfähigkeit, hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres Auftreten bei der Vertretung des Fachbereichs in der Öffentlichkeit
  • nachgewiesene Kenntnisse im Projektmanagement
  • sichere Anwendung von Microsoft Office, Erfahrungen mit Museum Plus wünschenswert
  • Erfahrungen in der Akquise von Förder- und Spendenmitteln

Die Stelle ist der Direktorin des Museums für Hamburgische Geschichte direkt unterstellt. Gleichzeitig wird eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichsleitungen des Hauses, den Fachbereichen Sammlungen und den Restaurator:innen der Stiftung erwartet.

Die Vergütung dieser Position erfolgt nach E 13 TV-AVH.

Die Stiftung Historische Museen Hamburg begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten, von Black, Indigenous und People of Color sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 21.08.2022 per E-Mail (1 PDF-Dokument mit max. 5 MB) an:

Bewerbung@mzd.SHMH.de

Für Nachfragen steht Ihnen die Personalleiterin der Stiftung Historische Museen Hamburg, Susanne Gromoll, per E-Mail zur Verfügung: susanne.gromoll@am.shmh.de.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.08.2022