Fachkraft für Restaurierung

Bischöfliches Ordinariat Regensburg

Regensburg

Bewerbungsende: 30.05.2022

Die Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Ordinariats Regensburg, Abteilung Kunst und Denkmalpflege sucht zum 01. August 2022 eine

Fachkraft für Restaurierung

in Vollzeit befristet bis 31.12.2025

(anzugeben ist die Referenz-Nr. 431Mus.Rest.bef.ext)

Für die Kunstsammlungen des Bistums Regensburg wird ein neues Depotgebäude errichtet. Wir suchen eine engagierte Fachkraft für Restaurierung zur Unterstützung der Vorbereitung, Logistik und Durch-führung des Umzugs der kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen.

 Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der Verlagerung der Sammlungsbestände ins neue Depot
  • Umsetzung des Reinigungs-, Konservierungs- und Sicherungsplans für die Objekte im Vorfeld des Umzugs, Objektbewegung, fachgerechtes Verpacken und Zwischenlagern von Kunstwerken
  • Umsetzung von Maßnahmen zum Kontaminationsmanagement
  • Unterstützende Organisation und Mitarbeit beim Umzug sowie der restauratorischen Betreuung und Prüfung beim Auspacken, den Standortzuweisungen für Objekte im neuen Depot und dem Bestücken der Regale
  • Standortverwaltung und Registrierung (Museumsdokumentationssystem Vino)

 Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss als Restaurator/in bzw. Abschluss Handwerksmeister/in mit Zusatzqualifikation „geprüfte/r Restaurator/in im Handwerk“ oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Museumsbereich im Umgang mit wertvollem Kulturgut (Arthandling) und/oder im Bereich präventive Konservierung und Sammlungspflege
  • Kenntnisse der Kunstgeschichte (wünschenswert im Bereich sakrale Kunst)
  • Kenntnisse für den Umgang mit kontaminierten Objekten
  • Erfahrung im Umgang mit einem digitalen Standortbuchungssystem im Rahmen der Umzugslogistik
  • Handwerkliches Geschick und Fertigkeit im Umgang mit technischen Geräten
  • Hohe soziale Kompetenz mit Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und körper-liche Belastbarkeit (Bewegung von großen/schweren Objekten und Einsatz in Schutzkleidung)
  • Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit
  • Eine Fahrerlaubnis der Klasse B/BE; Fahrerlaubnis der Klasse C wünschenswert
  • Identifikation mit den Aufgaben und Zielen der katholischen Kirche

Unsere Leistungen:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team
  • Zahlreiche Zusatzleistungen, z.B. betriebliche Altersversorgung, Beihilfe, vermögenswirksame Leistun-gen, Kinderbetreuungszuschuss, Zuschuss für das Jobticket

Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der subjektiven Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b des ABD (Arbeitsvertragsrecht der bayerischen Diözesen).

Bitte beachten Sie die „Information und Einwilligungserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (gemäß KDG)“ auf www.bistum-regensburg.de/berufung-berufe/stellenangebote

Inhaltliche Fragen zur Stelle richten Sie bitte an die Leiterin der Abteilung,

Frau Dr. Maria Baumann, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg; Tel. 0941 / 597-2531.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe der Referenz-Nr. bis 30.05.2022 an:

Bischöfliches Ordinariat Regensburg                                              
Personalabteilung                                                                           
Niedermünstergasse 1                                                                  
93047 Regensburg   

oder gerne auch elektronisch in einem einzigen PDF-Dokument an:

bewerbung@bistum-regensburg.de (Bitte im Betreff die Ref.Nr. angeben)

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.05.2022