Fotograf/in

Hessisches Landesmuseum

Darmstadt

Im Hessischen Landesmuseum Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines / einer Fotografen /-in  (TV–H Entgeltgruppe 9), befristet auf 1 Jahr, zu besetzen.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt ist eines der wenigen Museen in Deutschland, in dem Kunst- und Kulturgeschichte sowie Naturgeschichte unter einem Dach vereint sind.

Im Rahmen einer Digitalisierungsstrategie sucht das Hessische Landesmuseum Darmstadt eine / einen Fotografin / Fotografen zur digitalen Bilddokumentation des Sammlungsbestands sowie zum Aufbau eines digitalen Bildarchivs.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • die fotographische Dokumentation der Sammlungsbereiche
  • den Aufbau und die Pflege einer Fotodatenbank (Cumulus)
  • die Archivierung und Digitalisierung von analogem Film- und Video-Material

Voraussetzungen sind

  • abgeschlossene Ausbildung zum / zur Fotografen/-in
  • Grundverständnis von musealer Sammlungs- und Objektverwaltung
  • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken und verlustfreier Datenübertragung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Foto-Datenbanken, insbesondere der Software Cumulus
  • sicherer Umgang mit der Software Adobe Creative Suite sowie MS Office
  • Kenntnisse in Video-Animation und Video-Schnitt

Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, eine schnelle Auffassungsgabe, eine systematische und selbstständige Arbeitsweise und hohe Zuverlässigkeit werden vorausgesetzt.

Das HLMD strebt die Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Stichwort »HLMD Digital« bis zum 04.01.2019 (Eingangsdatum) an:

Verwaltung

Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Friedensplatz 1

64283 Darmstadt

 

Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

 

Ansonsten können Unterlagen nur mit beigefügtem frankiertem Umschlag zurückgesendet werden.

 

Für Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen Dr. Matenaar, Tel. 06151 1657068, zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.01.2019