Freie Referentinnen und Referenten (w/m/d)

Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf

Die Stiftung Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Düsseldorf. Auftrag der Stiftung ist es, die Geschichte des Landes Nordrhein-Westfalen lebendig darzustellen und anschaulich werden zu lassen. In Ausstellungen, Veranstaltungen, Publikationen und online sollen Entstehung, Entwicklung, Vielfalt und Wandel des Landes einer breiten Zielgruppe vermittelt werden.

Für die Jubiläumsausstellung „Unser Land. 75 Jahre Nordrhein-Westfalen“ im Behrensbau am Mannesmannufer in Düsseldorf sucht die Stiftung ab Ende August 2021 freie Referentinnen und Referenten (w/m/d) auf Honorarbasis.

Gesucht werden kommunikative Persönlichkeiten mit Freude am Vermitteln von Zeitgeschichte an ein breites Publikum.

Sehr gute Kenntnisse der Zeitgeschichte sowie Vermittlungskompetenz werden vorausgesetzt.

Kenntnisse von Fremdsprachen, insbesondere Englisch, sind erwünscht.

Die Einsätze erfolgen in Absprache mit dem Besucherservice.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, sind sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen im Sinne des SGB IX.

Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre Bewerbung (Anschreiben und tabellarischer Lebenslauf) richten Sie bitte bis zum 16. Mai 2021 per E-Mail an wilm.sauerwald@landtag.nrw.de. Bitte tragen Sie im Betreff „Bewerbung freie/r Referent/in (w/m/d)“ ein und versenden Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei.

Die Verarbeitung der mit Ihrer Bewerbung übermittelten Daten erfolgt auf der Grundlage von Artikel 88 Absatz 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit §18 Datenschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSG NRW). Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre erforderlichen Daten für das Auswahlverfahren vorübergehend gespeichert werden. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

www.hdg.nrw.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.05.2021