Geprüfte Schutz- und Sicherheitskräfte (m/w/d)

Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH

Potsdam

Bewerbungsende: 22.06.2024

Die Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH unterhält in Potsdam DAS MINSK Kunsthaus sowie das Museum Barberini.

Das Museum Barberini, das Kunstmuseum in Potsdams historischer Mitte, gestiftet von SAP-Gründer und Mäzen Hasso Plattner, ist seit der Eröffnung im Jahr 2017 mit Ausstellungen zur Kunst von der Antike bis zur Moderne hervorgetreten. Parallel zu den wechselnden Ausstellungen präsentiert das Museum Barberini seit September 2020 dauerhaft die Sammlung französischer Impressionisten des Museumsgründers Hasso Plattner.

Mit DAS MINSK. Kunsthaus in Potsdam wurde 2022 ein weiterer kultureller Anziehungspunkt geschaffen. Das Ausstellungshaus baut ausgehend von den Werken der Sammlung Hasso Plattners, die in der DDR entstanden sind, eine Brücke zwischen der Kunst aus der DDR und jüngeren, zeitgenössischen Positionen.

Die Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils zwei

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskräfte (m/w/d)

  1. zum Einsatz in den Sicherheitszentralen der Museen oder
  2. als Teamleitung für die in den Ausstellungsräumen der Museen eingesetzten Aufsichten (Oberaufsicht)

Die Stellen sind zunächst auf 2 Jahre befristet mit dem Ziel der anschließenden Entfristung.

Das erwartet Sie:

  • Kontrollmaßnahmen von Personen und Fahrzeugen, Ausgabe und Verwaltung von Sicherheitsschlüsseln, Transpondern und Zugangskarten
  • Schließ- und Kontrollgänge nach Schließ- und Verschlussplan
  • Erkennung und Einleitung von Erstmaßnahmen bei Gefährdungen und Notfällen im Bereich, Brandschutz, Überfall, Einbruch
  • Annahme und Bearbeitung von Alarmen, technischen Störungen und sonstigen Meldungen
  • Bedienung der Videoüberwachungsanlage in den Ausstellungsbereichen
  • Bewachung und Begleitung von Kunst- und Geldtransporten
  • Schichtleitung, Koordination und Qualitätsmanagement der Aufsichten vor Ort,Vorbereitung und Durchführung des täglichen Motivationsbriefings
  • Umsetzung der Sicherheitskonzepte (u.a. Brandfall, Überfall, Vandalismus)
  • Mitentwurf und Durchführung von Evakuierungstrainings in beiden Häusern
  • Rettung und Erstversorgung von Verletzten bei Not- und Unfällen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und internen Abteilungen, sowie Reporting an die Sicherheitskoordinatoren der Hasso Plattner Museen

Das zeichnet Sie aus:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder Servicekraft für Schutz und Sicherheit oder geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft oder eine erfolgreiche abgelegte Sachkundeprüfung gem. §34a GewO
  • Erfahrung im Betrieb von Sicherheitsleitstellen (SiZ) / Notrufserviceleitstellen (NSL)
  • Bereitschaft zur Weiterqualifikation
  • Technisches Verständnis und sicherer Umgang mit dem PC (MS Office)
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft zu Schichtdiensten (auch an Sonn- und Feiertagen)
  • Souveränes Handeln in schwierigen Situationen
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Das bieten wir Ihnen:

  • Mitarbeit in Museen mit internationalem Renommee
  • leistungsgerechte Vergütung inkl. Übernahme der Kosten für ein Deutschlandticket
  • Schlanke Organisationsstruktur, generalistisch arbeitendes sowie ein agiles Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Mitarbeiterevents
  • Berücksichtigung persönlicher Umstände bei der Dienstplangestaltung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und mit dem Stichwort Sicherheit per E-Mail an jobs@museen-plattner.de. Falls Sie eine Präferenz zum Einsatz in der Sicherheitszentrale oder als Teamleitung haben, geben Sie dies bitte ebenfalls in der Bewerbung an.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.06.2024