Geschäftsführende Museumsleitung

Otto‐Pankok‐Museum

Hünxe

Das ehemalige „Gut Esselt“ mit dem Otto‐Pankok‐Museum, dem Wohnhaus und der Parkanlage ist die Kunststätte der Künstlerfamilie Pankok, deren Werk geprägt ist von humanitärer Haltung und respektvollem Umgang mit der Natur.

Durch weitgreifende Umbaumaßnahmen erfährt der Ort aktuell baulich und perspektivisch nutzungsfunktional wie inhaltlich eine umfassende Neuausrichtung.

Hierfür wollen wir, der Vorstand der Otto Pankok Stiftung, die Stelle einer geschäftsführenden Museumsleitung (optional auch zwei halbe Stellen) zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen.

Wir suchen eine verantwortungsbewusste, teamorientierte, strukturiert und konzeptionell denkende Persönlichkeit mit Organisations‐, Kommunikations‐ und Gestaltungsgeschick.

Ihre Aufgabenbereiche als Museumsleitung sind insbesondere:

  • Künstlerische Leitung von Museum, Wohnhaus, Außenbereich ‐ mit Schwerpunkt auf inhaltlich‐programmatische Weiterentwicklung
  • Betreuung der Sammlungen ( inkl. wissenschaftlicher Erschließung des schriftlichen Nachlasses und Erstellung von Publikationen)
  • Konzeption / Realisierung / Betreuung von Dauer‐ und Wechselausstellungen, Sonderveranstaltungen, externen Ausstellungen
  • Aufbau und Betreuung eines Leihverkehrsystems /einer Bibliothek
  • Erweiterung des bestehenden pädagogischen Programms, konzeptioneller Ausbau eines diversifizierten Bildungsangebots, (themenbezogene) Führungen
  • Öffentlichkeits‐ und Netzwerkarbeit
  • Finanzmanagement, Organisation (gemeinsam mit Geschäftsführung bei Zweiteilung der Stelle)

Die Aufgabenbereiche der Geschäftsführung sind:

  • Organisatorisches Management und operative Unterstützung des Vorstands
  • Entwurf und Umsetzung des Wirtschaftsplans (Budgetplanung und –controlling)
  • Einwerbung und Abwicklung finanzieller Zuwendungen
  • Ausführung von Verwaltungsaufgaben (u.a. Führung der Belegungspläne)
  • Entwicklung und Organisation neuer Geschäftsfelder und Veranstaltungsformate (z.B. Shop, Cafeteria, Vermietungen)
  • Netzwerk‐ und Öffentlichkeitsarbeit (auch Website‐Betreuung)
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Koordinierung eines regionalen Kulturtourismusprogramms
  • Beaufsichtigung der Bauprozesse (ca. bis Sommer 2021)

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem kulturwissenschaftlichen / betriebswirtschaftlichen Studiengang
  • Kompetenz in der Personalführung, besonders im Umgang mit ehrenamtlich Tätigen
  • Bereitschaft zur Arbeit auch am Abend oder an Wochenenden
  • Konzeptionelle, museumspraktische und –pädagogische Erfahrungen
  • Kenntnisse des Werks von Otto, Hulda und Eva Pankok

Wir bieten:

  • Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit vielen konzeptionellen, gestalterischen, kreativen Möglichkeiten in eigenverantwortlichem Handeln
  • Einen Arbeitsplatz der Kunst, Natur und Bildung vereint
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV‐L
  • Eine Festanstellung für zunächst 3 Jahre mit der Option der unbefristeten Anstellung
  • Die Finanzierung der Stelle erfolgt im Rahmen und in Abhängigkeit einer Landesförderung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 21. August 2020 per Mail an:
Annette Burger – Ehrenamtliche Museumsleitung: annette.burger1@gmail.com

Im künstlerisch‐inhaltlichen Bereich steht Ihnen Frau Burger für Rückfragen unter 0160 / 909 42 077 zur Verfügung – für den betrieblichen Bereich Herr Wolfgang Matenaers unter 0170 / 317 00 44.

Auch eine Besichtigung des Otto Pankok Museums ist nach telefonischer Vorabsprache mit Annette Burger möglich.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.08.2020