Geschäftsführer (m/w/d)

Verkehrsmuseum

Dresden

Die Verkehrsmuseum Dresden gGmbH ist ein Unternehmen der Landeshauptstadt Dresden und betreibt das Verkehrsmuseum Dresden mit 5.000 qm Ausstellungsfläche in bester Innenstadtlage, jährlich wechselnden Sonderausstellungen und mehr als 200.000 Besuchern im Jahr. Das Verkehrsmuseum Dresden beschäftigt sich mit allen Aspekten der Mobilität von Menschen – von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die nahe Zukunft – und verfügt über eine international bedeutende Sammlung von Fahrzeugen und historischen Zeugnissen zur Geschichte von Straßenverkehr, Eisenbahn, Schifffahrt und Luftfahrt.

Die Landeshauptstadt Dresden sucht für die Verkehrsmuseum Dresden gGmbH ab dem 1. August 2020 eine fachlich sowie menschlich überzeugende Persönlichkeit als Geschäftsführer (m/w/d).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Geschäftsführung des Unternehmens in der Rechtsform einer GmbH mit zirka 30 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit allen hieraus erwachsenden (insbesondere gesellschafts-, handels-, personal-) rechtlichen Verpflichtungen
  • wissenschaftliche Gesamtleitung und strategische Weiterentwicklung des Museums auch im Hinblick auf die Digitalisierung, Provenienzforschung, Outreach und Organisationsentwicklung
  • konzeptionelle Erarbeitung neuer Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramme
  • aktive Kommunikation mit der Gesellschafterin und Repräsentation des Verkehrsmuseums gegenüber seinen Partnern in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
  • Vernetzung in der regionalen und internationalen Museums- und Forschungswelt
  • Sammlung, Bewahrung und Forschung zu Gegenständen der Mobilitätsgeschichte
  • Weiterentwicklung der Museumspädagogik

Gesucht wird eine kommunikationsstarke und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die über einen erfolgreichen (Fach-)Hochschulabschluss der Geschichts-, Museums- oder Kulturwissenschaften bzw. vergleichbarer Fachgebiete und mehrjährige Führungserfahrung im Museums- oder Ausstellungsbereich verfügt.

Außerdem erwarten wir:

  • unternehmerische Denk- und Arbeitsweise mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • Kompetenzen in den Bereichen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Affinität zu den Sammlungsgebieten des Museums, insbesondere der Verkehrs- und allgemeinen Technikgeschichte
  • ausgeprägte kommunikative und rhetorische Fähigkeiten sowie Teamfähigkeit
  • Mehrsprachigkeit, insbesondere verhandlungssicheres Englisch

Die Anstellung soll ab dem 1. August 2020 für einen Zeitraum von fünf Jahren mit Option auf Verlängerung erfolgen. Die abschließende Entscheidung zur personellen Besetzung obliegt dem Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 3. April 2020 per Post persönlich/vertraulich an die Landeshauptstadt Dresden, Stadtkämmerei, Fachbereich Beteiligungsmanagement, Frau Gäth, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden oder per E-Mail an agaeth@dresden.de(zusammengefasst in einer PDF-Datei).

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.04.2020