Geschäftsführung (m/w/d)

Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V.

Halle (Saale)

Bewerbungsende: 05.12.2022

Der Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. sucht zum 01.01.2023 oder dem nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Geschäftsstelle in Bernburg eine Geschäftsführung (m/w/d).

Der 1990 gegründete Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. (MV) hat mehr als 200 institutionelle und persönliche Mitglieder. Sein Zweck besteht in der Beratung und dem Fachaustausch der Mitglieder zur qualitativen Weiterentwicklung der Museumslandschaft. Der MV ist der landesweit organisierte und tätige Fachverband für die staatlichen, kommunalen und privaten Museen in Sachsen-Anhalt. Der Verband wird vom Land Sachsen-Anhalt institutionell gefördert. Seine Mitgliederstruktur umfasst Museen aller Sparten und Größen, darunter fünf UNESCO-Welterbestätten.

Der Verband versteht sich als Multiplikator in allen museumsrelevanten Fragen. Als Dachverband ist er der fachliche Ansprechpartner der Landesregierung bei allen das Museumswesen betreffenden Fragen zur Entwicklung der Museumslandschaft Sachsen-Anhalts. Im Auftrag der Landesregierung leistet er in diesem Sinne umfangreiche Fachberatung für die mehr als 200 Museen im Land Sachsen-Anhalt. Er berät die Museen, ihre Träger und Landesbehörden zu museumsrelevanten Themen. Er organisiert die fachliche Weiterbildung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Museen, fördert den kollegialen Austausch und setzt kreative Impulse. Der MV erarbeitet Stellungnahmen und Positionspapiere, regt zur Diskussion museumsspezifischer Fragen im Rahmen von Tagungen, Workshops etc. an, entwickelt eigene Projekte und führt diese durch. Er kooperiert mit öffentlichen Museumsberatungsstellen und Museumsverbänden in den Ländern und auf nationaler Ebene. Die Zusammenarbeit mit den anderen Kulturverbänden im Land Sachsen-Anhalt ist selbstverständlich.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle (40 Stunden/ Woche) ausgeschrieben. Auf das Arbeitsverhältnis finden die Regelungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) analog Anwendung. Die Tätigkeit ist als „Führung auf Zeit“ gemäß § 32 TV-L zunächst für die Dauer von 4 Jahren befristet. Bei Vorliegen der Voraussetzungen besteht selbstverständlich Aussicht auf unbefristete Weiterbeschäftigung. Die Vergütung erfolgt übereinstimmend mit der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stelle wird öffentlich gefördert. Arbeitsort ist die Stadt Bernburg.

Ihre Aufgaben:

  • Enges Zusammenwirken mit dem ehrenamtlich tätigen Vorstand, Vertretung des Vorstands nach innen wie nach außen
  • eigenverantwortliche Führung der Geschäftsstelle mit aktuell vier Beschäftigten, Qualitätsentwicklung und Controlling
  • übergreifende Verantwortung für die konzeptionelle und operative Steuerung und Koordination der Arbeitsinhalte des MV
  • Budgetverantwortung der institutionellen Förderung und für Drittmittel
  • Konzeption, Antragstellung, Monitoring und finanzielle Abwicklung von Projekten zu innovativen und interdisziplinären Museumsthemen
  • Verantwortung für Publikationen des MV, insbesondere der Homepage, der Verbandszeitschrift „Museumsnachrichten“, des Readers „Verzeichnis der Museen“, von Sonderdrucken und für das Portal „www.museum-digital.de/st“
  • Beratung der Museen, ihrer Träger und Förderer
  • Verfassen von Stellungnahmen zu Fördermaßnahmen und museumsrelevanten wie kulturpolitischen Themen
  • Konzeption und Realisierung von Weiterbildungen, Veranstaltungen und Tagungen
  • strategische Weiterentwicklung und Positionierung des MV und der Geschäftsstelle, inklusive Personalentwicklung
  • Vertretung der Interessen von Museen und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber Politik, Trägern und der Öffentlichkeit
  • Übernahme von Gremienarbeit

Sie haben:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fach
  • nachgewiesene vielseitige Erfahrungen und Kenntnisse in der praktischen Museumsarbeit, Digitalisierung und Provenienzforschung
  • Kenntnisse in den konzeptionellen Debatten im internationalen Museumswesen und der Museumslandschaft Sachsen-Anhalt
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Begleitung von komplexen Projekten im Kulturbereich
  • Kenntnisse im Umgang mit öffentlichen Mitteln und der Beantragung von Drittmitteln, Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung und des Zuwendungsrechts sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Gremienarbeit
  • Sicherheit im Verfassen und Redigieren von Texten
  • Flexibilität und Belastungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit und Teilnahme an landes- sowie bundesweiten Veranstaltungen, auch an Abend- und Wochenendveranstaltungen
  • PKW- Führerschein und Fahrtauglichkeit

Wir bieten:

  • eine interessante, ausgesprochen verantwortungsvolle und herausfordernde Position mit flexibler Arbeitszeitgestaltung und guter Vernetzung in der reichen Kulturlandschaft Sachsen-Anhalts
  • eine vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und interessanten Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Unterstützung durch ein offenes, motiviertes und engagiertes Mitarbeiterteam

Der Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Stellenausschreibungen Museumsverband Sachsen-Anhalt – Hinweise zum Datenschutz“. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für diese Stellenausschreibung genutzt. Nach Abschluss des Verfahrens werden alle personenbezogenen Daten gelöscht, Unterlagen und ggf. postalische Bewerbungseinsendungen vernichtet.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.12.2022 (Eingang) an:

Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V.
Vorsitzender/Kennwort Geschäftsführung MV
c/o Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden daher nur zurückgesandt, wenn ein hinlänglich mit Adresse versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ihre Bewerbungsunterlagen können nach Beendigung des Auswahlverfahrens und nach Rücksprache auch persönlich abgeholt werden.

Bitte senden Sie ausschließlich Kopien und verzichten Sie auf die Beifügung von Publikationen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie von online-Bewerbungen abzusehen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Ulf Dräger, Vorsitzender, Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V.

c/o Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5, 06108 Halle (Saale)
Tel./Fax: T: +49 345 21259-19 | F: +49 345 2029990

www.mv-sachsen-anhalt.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.12.2022