Grafiker/-in, wissenschaftliche/-r Zeichner/-in (m/w/d)

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Erfurt

Bewerbungsende: 30.09.2022

Im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) Dienststelle Weimar, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Bodendenkmalpflege eine Vollzeitstelle als

Grafiker/-in, wissenschaftliche/-r Zeichner/-in (m/w/d)

zu besetzen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Dokumentation und Rekonstruktion von Ergebnissen archäologischer Forschung und Feldarbeit (zeichnerisch, fotografisch, grafisch)
  • Erstellen von druckfertigen Vorlagen und Layouts für Publikationen des TLDA
  • Zuarbeiten für die grafische Gestaltung von Ausstellungen und Online-Angebote des TLDA
  • Beiträge für Veranstaltungen des TLDA im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

Anforderungen an die Bewerber/-innen:

  • Ausbildung als Mediengestalter, B. A. Illustration und Grafik, Design oder vergleichbarer Abschluss, wie 3-jährige Berufsausbildung zum/zur Grafikdesigner/in
  • grafische und gestalterische Kenntnisse (Erstellung von Flyern, Layout von Druckwerken verschiedener Art)
  • grundlegende Kenntnisse zur Gestaltung von Websites
  • anwendungsbereite Kenntnisse in der Adobe Creativ Cloud, im Speziellen InDesign, Illustrator und Photoshop

Von Vorteil sind:

  • Zeichenkenntnisse zur Erstellung wissenschaftlicher Zeichnungen, z. B. archäologische Fachzeichnungen (Arbeitsproben erwünscht)
  • Kenntnisse in der Planbearbeitung bzw. im Umgang mit geografischen Daten und georeferenzierten Datenbanken

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe 9b TV-L. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter gleichermaßen.

Das TLDA setzt sich gezielt für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein, indem es vielfältige Angebote zur Arbeitszeitregelung ermöglicht. So ist durch die vereinbarten Funktionszeiten eine flexible Arbeitszeitgestaltung gewährleistet.

Wir bieten laut TV-L 30 Tage Urlaub/Jahr und eine Jahressonderzahlung.

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungen (tabellarischer Lebenslauf, Prüfungs- und Dienstzeugnisse aus dem aktuellen bzw. letzten Beschäftigungsverhältnis, Befähigungsnachweise, nach Vorhandensein Arbeitsproben, vollständige Tätigkeitsnachweise) richten Sie bitte bis zum bis zum 30. September 2022 (Posteingang) an das

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
Personalabteilung
Petersberg 12
99084 Erfurt

Es können nur Bewerbungen mit beigefügten Prüfungs- und aktuellen Arbeits- bzw. Dienstzeugnissen berücksichtigt werden. Bei Abschlüssen ausländischer Hochschulen fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen Nachweis über die Gleichwertigkeit mit dem deutschen Abschluss durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz (ZAB) bei. Weitere Informationen können der Internetseite www.kmk.org entnommen werden.

Aus Kostengründen wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Nicht berücksichtigte Bewerbungen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Es wird darauf hingewiesen, dass keine gesonderte Eingangsbestätigung versandt wird.

Bei Übermittlung Ihrer Bewerbung per E-Mail an  bewerbung@tlda.thueringen.de

beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

Dem TLDA ist der Zugang für den Empfang verschlüsselter E-Mails noch nicht eröffnet. Damit kann die Vertraulichkeit der gesendeten Informationen für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet werden. Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail einreichen, beachten Sie bitte, dass Sie das Risiko einer unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte selbst tragen. Darüber hinaus gilt für diesen Fall Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf Schadprogramme/ Schadcode zu überprüfen.

Die übersandten Unterlagen können nur als ein zusammengeführtes PDF-Dokument akzeptiert werden. Anhänge anderer Dateiformate sowie Links oder QR-Codes zum Nachladen weiterer Dokumente werden aus IT-Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt.

Information zum Datenschutz

Ihre Bewerbungsdaten werden durch das TLDA im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das TLDA im Rahmen dieses Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (Ein Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren.). Nach dem Abschluss des Ausschreibungsverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde ist der Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt).

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.09.2022