Gruppenbetreuer*in (m/w/d) für das Familien-, Kindergarten- und Schulprogramm

Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Karlsruhe

Bewerbungsende: 31.05.2022

Das Badische Landesmuseum Karlsruhe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2023 und in Teilzeit (Beschäftigungsumfang 30%) eine*n

Gruppenbetreuer*in (m/ w/ d) für das Familien-, Kindergarten- und Schulprogramm

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten kreativ-praktische Arbeiten im Schul- und Familienbereich an und betreuen während dieser Zeit die Teilnehmenden. Dabei vermitteln Sie ergänzend Fähigkeiten und Fertigkeiten im kreativen Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien und Werkzeugen bzw. digitalen Tools.
  • Sie setzen bereits bestehende Konzepte um und gehen dabei auf das Alter sowie unterschiedliche Erwartungen und Voraussetzungen der Teilnehmenden ein.
  • Für die Betreuung von Kindergeburtstagen, Kita-Gruppen und offenen Werkstätten erarbeiten Sie nach inhaltlicher Vorgabe die zielgruppenspezifischen Konzepte für die Führungen der Gruppen sowie der kreativ-praktischer Arbeiten und setzen diese altersgerecht um.
  • Sie realisieren Online-Formate (z.B. Tutorials) nach vorgegebenen Konzepten.
  • Sie sind verantwortlich für die Struktur (Ordnung und Sauberkeit) in den Aktionsräumen, für die museumspädagogischen Depots und die Logistik der Materialbestellung.

Ihre Voraussetzungen:

  • Eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung oder entsprechende Kenntnisse.
  • Nach Möglichkeit Kenntnisse in (badischer) Kulturgeschichte.
  • Sie sind teamfähig, besitzen eine hohe kommunikative und soziale Kompetenz und haben ein freundliches Auftreten.
  • Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Samstagen und Sonntagen, ist erforderlich.

Die Bezahlung erfolgt nach EG 5 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.05.2022 an das Badische Landesmuseum, Referat Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe, unter Angabe des Betreffs „Gruppenbetreuer“.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter, adressierter Briefumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden nach Abschluss des Verfahrens alle Unterlagen vernichtet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der Abteilung Kommunikation, Frau Dr. Elke Kollar, unter der Tel. Nr. 0721/926-6547 oder per E-Mail an elke.kollar@landesmuseum.de.

Nähere Informationen zum Badischen Landesmuseum finden Sie auch im Internet unter www.landesmuseum.de

Datenschutzhinweis für Bewerber*innen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Badischen Landesmuseum ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.

Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Badischen Landesmuseums verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.

Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. E-Mail: despina.antonatou@landesmuseum.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.05.2022