Haus- und Ausstellungstechnik (m/w/d)

Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Nürnberg

Bewerbungsende: 23.05.2022

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, zu der die Museen für Kommunikation in Berlin, Frankfurt am Main und Nürnberg, Sammlungsdepots in Berlin und Heusenstamm sowie das Archiv für Philatelie in Bonn gehören.

Für das Museum für Kommunikation Nürnberg soll zum 1. August 2022 die Stelle der

Haus- und Ausstellungstechnik (m/w/d)

neu besetzt werden.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung und Sozialleistungen gemäß des Tarifvertrags (TVöD) des Bundes. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe EG 9a vorgesehen.

Die ausgeschriebene Position übernimmt zwei wichtige Aufgabenbereiche im Museum.

Verantwortlich für die Haustechnik betreuen Sie die technischen Gebäudeausstattungen und Einrichtungsgegenstände (Wartung und Pflege haustechnischer Anlagen) und sorgen für die Betriebssicherheit.

Als Zuständige/r für Ausstellungstechnik übernehmen Sie den technischen Dienst des Museums, garantieren einen fachkundigen Umgang mit Objekten und tragen Sorge für die Funktionsfähigkeit, Pflege und Wartung von Dauer- und Wechselausstellungen.

Sie wirken mit an der technischen Planung von Ausstellungseinbauten sowie dem Auf- und Abbau von Ausstellungen, dem Einbringen von Exponaten und sorgen für die richtige Beleuchtung und kontrollieren die klimatischen Verhältnisse.

Der/die Haus- und Ausstellungstechniker/in ist verantwortlich für die Behebung von Störungen und Mängeln sowohl in den Ausstellungseinbauten und ausstellungstechnischen Einrichtungen sowie im Gebäude.

Dabei werden – sofern erforderlich – entsprechende Fremdfirmen beauftragt, die entsprechend von der Haus- und Ausstellungstechnik koordiniert und betreut werden.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung als Mechatroniker/in, Elektriker/in oder Vergleichbares oder eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung als Tischler/in, Schreiner/in, Modellbauer/in mit mehrjähriger technischer Erfahrung.

Ebenso erforderlich ist Berufserfahrung im Museums- oder Ausstellung- bzw. Kulturbereich sowie mehrjährige Berufserfahrung in Gebäude- und Betriebstechnik.

Voraussetzung ist ebenfalls ein Führerschein der Klasse B, auch schwindelfrei sollten Sie auf jeden Fall sein.

Von Vorteil wäre eine Ausbildung als staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Museums- und Ausstellungstechnik sowie Erfahrung in der sach- und fachgerechten Handhabung von Exponaten, insbesondere bei der Verpackung und dem Transport von sensiblen Museumsobjekten aller Art.

Gute Kenntnisse in gängiger Vitrinen- und Beleuchtungstechnik, in Materialkunde, den verschiedenen Fertigungsmethoden sowie die Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen außerhalb der regulären Arbeitszeit und zur Vertretung von Kolleg:innen wären wünschenswert.

Die Museumsstiftung gewährleistet gemäß BGleiG die berufliche Gleichstellung unabhängig vom Geschlecht und unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, indem flexible und z.T. mobile Arbeitszeiten und Teilzeit gelebt werden. Menschen mit Behinderung oder diesen gleichgestellte Menschen (§ 2 Sozialgesetzbuch IX) werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt. Vielfalt ist einer unserer zentralen Organisationswerte. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Oertel (030 / 71 30 27 72) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 23. Mai 2022 an die:

Museumsstiftung Post und Telekommunikation
– Personal –
Leipziger Straße 16 in 10117 Berlin

E-Mail: bewerbung1@mspt.de

Online–Bewerbungen sind willkommen! Bitte achten Sie darauf, dass die gesamte Bewerbung nicht mehr als 4 MB Umfang hat, .zip – Anhänge können aus Sicherheitsgründen keine Berücksichtigung finden.

Sie wünschen Ihre Unterlagen in Papier bei Nichtberücksichtigung zurück? Bitte legen Sie einen frankierten Rückumschlag bei.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns gespeichert. Es werden ausschließlich nur jene Daten erhoben, die im Zuge Ihrer Bewerbung notwendig sind. Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden dabei beachtet. Nähere Informationen zum Datenschutz werden Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung übersandt. Sie können jederzeit Ihr Einverständnis zur Speicherung der Daten zurückziehen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 23.05.2022