Haushandwerker:in / Museumsmitarbeiter:in (m/w/d)

Museum Römerkastell Saalburg

Bad Homburg

Bewerbungsende: 03.03.2024

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen (LfDH) ist die Denkmalfachbehörde des Landes. Zu den gesetzlichen Aufgaben des Hauses gehören die Paläontologische und Archäologische Denkmalpflege, die Bau- und Kunstdenkmalpflege, die Betreuung der UNESCO-Welterbestätten in Hessen sowie die Erforschung der Landesgeschichte. Weiterhin unterhält es das Archäologische Landesmuseum mit den Standorten Keltenwelt am Glauberg in Glauburg und Römerkastell Saalburg in Bad Homburg.

Beim Museum Römerkastell Saalburg ist zum 1. Mai 2024 die befristete Stelle

einer Haushandwerkerin/Museumsmitarbeiterin bzw. eines Haushandwerkers/
Museumsmitarbeiters (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen.

Zum Arbeitsbereich gehören folgende Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Veranstaltungen im Archäologischen Park und Verantwortung für die Medientechnik
  • Mitarbeit bei Pflege und Unterhalt der Räumlichkeiten des Museums und der Außenanlagen des Archäologischen Parks
  • Aufsichts- und Schließdienst in den Räumlichkeiten des Museums und den Außenanlagen des Archäologischen Parks
  • Betreuung, Wartung und Pflege des Bestands an land- und forstwirtschaftlichen Geräten und des Fuhrparks
  • Führen des Traktors und Bedienung der land- und forstwirtschaftlichen Geräte

Erwartet werden

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerksberuf mit Erfahrung,
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B,
  • die Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen,
  • die Bereitschaft zu saisonaler Wochenendarbeit sowie
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Eigeninitiative.

Wünschenswert sind die Kurzunterweisung zur Arbeitssicherheit in der Handhabung von Motorsägen des Landesbetriebs Hessen-Forst und eine erweiterte Fahrerlaubnis.

Wir bieten Ihnen einen krisensicheren, familienfreundlichen Arbeitsplatz mit einem vielfältigen und anspruchsvollen Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team, regelmäßigen Gehaltsanpassungen gemäß TV-H, gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie das LandesTicket Hessen zur kostenfreien und hessenweiten ÖPNV-Nutzung und dies nicht nur für den Arbeitsweg. Das Römerkastell Saalburg liegt an der Bundesstraße 456 von Bad Homburg nach Weilburg und ist idealerweise mit dem Kfz zu erreichen.

Die auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle ist bei Erfüllung der genannten Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H)[1] vergütet. Die Umwandlung in eine unbefristete Stelle wird angestrebt.

Das Land Hessen ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der Landesverwaltung zu erhöhen; Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen und ihnen Gleichgestellte im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Im Ehrenamt erworbene Qualifikationen können berücksichtigt werden, wenn sie für die Tätigkeit von Bedeutung sind.

Für Auskünfte steht Ihnen Direktor Dr. Carsten Amrhein telefonisch unter 06175 9374-23 zur Verfügung.

Bitte laden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlüsse, Arbeitszeugnisse, etc.) online – vorzugsweise im pdf-Format – bis spätestens zum 3. März 2024 im Karriereportal Hessen unter dem Link https://stellensuche.hessen.de/unreg/index.html#/Stellendetail/0050568426A61EDEB1867D5787CE5AC1 hoch

Im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch entstehende Aufwendungen werden nicht erstattet.

Hinweise zur Datenverarbeitung bei den Bewerbungsverfahren des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen finden Sie unter dem Link

https://denkmal.hessen.de/ueber-uns/stellenangebote

[1]   Bitte informieren Sie sich z. B. unter https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-h?id=tv-h-2023 über die Vergütung.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.03.2024