Hausmeister:in (m/w/d)

Stiftung Forum Recht

Karlsruhe

Recht ist unsichtbar und prägt trotzdem spürbar unseren Alltag. Seine Anwendung im Rechtsstaat schützt uns vor Willkür und gewährleistet unsere Freiheiten in einer pluralistischen Gesellschaft. Wir leben in einem Spannungsfeld der permanenten Abwägung von individuellen Rechten und Allgemeinwohl. Den Rechtsstaat bemerken wir oft erst in Konfliktsituationen oder wenn er lästig erscheint. Sein Wert für das Zusammenleben wird häufig nur erkannt, wenn er in Frage gestellt oder angegriffen wird.

Mit dem Forum Recht wollen wir Räume schaffen, in denen Menschen über ihre Erfahrungen mit Recht und Rechtsstaatlichkeit sprechen. Hierfür entstehen in Karlsruhe und Leipzig partizipative Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Bildungsorte, an denen wir aktuelle Themen aufgreifen und zum Gegenstand des Dialogs in der Öffentlichkeit machen. Zur Umsetzung dieses Ziels wurde 2019 die öffentlich-rechtliche bundesunmittelbare „Stiftung Forum Recht“ gegründet, die als eine in die Zukunft gerichtete Institution mit internationaler Strahlkraft insbesondere interdisziplinäre und partizipatorische Ansätze fördert.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Standort Karlsruhe eine:n

Hausmeister:in (m/w/d)

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe E 5 TVöD Bund. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche). Eine Teilung der Vollzeit in jeweils 50% ist möglich.

Ihre Aufgaben sind:

  • Koordination und Begleitung von Handwerksterminen
  • Ausführung von Kleinreparaturen
  • Übernahme von Notdiensten
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen (Technik, Auf- und Abbau)
  • Funktionen des:der Sicherheits- und Brandschutzbeauftragten

Sie bringen mit:

  • Einschlägige, abgeschlossene Berufsausbildung in einem für die Aufgabe relevanten Bereich
  • Überdurchschnittliche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Gebäudemanagement
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit, strukturiertes und effizientes Arbeiten
  • Eigeninitiative und motivierte Hands-on-Mentalität
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Koordinationstalent, Flexibilität, Kontakt- und Teamfähigkeit, freundliche Durchsetzungsfähigkeit, Humor
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
  • Gewandter Umgang mit externen Firmen und Partner:innen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten

Wir bieten eine spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, eine betriebliche Altersvorsorge (VBL), eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre in einem hochqualifizierten Team, eigenverantwortliches Arbeiten und ein kreatives Arbeitsumfeld. Weitere Informationen zur Stiftung Forum Recht unter: www.stiftung-forum-recht.de

Die Stiftung Forum Recht hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Die Stiftung fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter:innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 13. November 2022 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:

SFR_3351_Ihr Nachname_Bewerbung

Senden Sie dann die Datei ausschließlich per E-Mail an personal@stiftung-forum-recht.de.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im System der Stiftung Forum Recht für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen Franziska Grethe unter der angegebenen E-Mail-Adresse gerne zur Verfügung.

Stiftung Forum Recht

Karlstrasse 45 A
76133 Karlsruhe

www.stiftung-forum-recht.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!