Haustechniker (m/w)

Weserburg | Museum für moderne Kunst

Bremen

Die Stiftung Neues Museum Weserburg Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Haustechniker (m/w) im Museum ab 01.02.2018, unbefristet mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden, Eingruppierung nach Entgeltgruppe 05 TVöD (VKA).

Die Weserburg, Bremens 1991 eröffnetes Museum für zeitgenössische Kunst, verdankt seine deutschlandweit einzigartige Stellung der Struktur als Sammlermuseum und seinem europaweit größten Zentrum für Künstlerpublikationen. Das Haus versteht sich nicht nur geografisch als ein Museum im Fluss: In ständig wechselnden Präsentationen der dem Haus verbundenen renommierten Sammlungen sowie in großen Sonderausstellungen werden die spannungsreichen Entwicklungen der Kunst von den 1960er Jahren bis heute gezeigt.

Ihre Aufgabe:

  • Verantwortlichkeit für alle haustechnischen Dienste, insbesondere Instandhaltung und Erneuerung von elektrischen Anlagen und technischen Einrichtungen im gesamten Gebäude,
  • Zusammenarbeit mit und Überwachung von Dienstleistern in den Bereichen Sicherheit, Reinigung, Abfall- und Wasserbewirtschaftung,
  • Unterstützung beim Vorbereiten und Durchführen von Auf- und Abbauarbeiten für alle Ausstellungen in enger Abstimmung mit den verantwortlichen Kuratoren sowie externen Dienstleistern (Maler, Tischler, Elektriker, etc.)
  • Mitarbeit in der Planung und Durchführung von Kunsttransporten
  • Unterstützung im Warten, Magazinieren und Bereitstellen (inkl. Transport) von Ausstellungstechnik und Ausstellungsarchitektur
  • Übernahme von Funktionen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Was wir erwarten:

  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem relevanten Bereich; (Zusatz-) Qualifikation in Elektrik/Elektronik/Elektrotechnik
  • Die Bereitschaft, sich mit Kunstwerken und Kunsträumen, ihren technischen Anforderungen und Besonderheiten zu beschäftigen
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch außerhalb des Dienstplanes zu arbeiten, z.B. bei Großveranstaltungen / Sonderausstellungen, Rufbereitschaft
  • Uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit und Einsatzfähigkeit, sowie auch Schwindelfreiheit
  • Befähigung zum und Erfahrung im Führen von Kran- und Hebeanlagen
  • Kenntnis einschlägiger Arbeitsschutzgesetze und -verordnungen
  • EDV-Grundkenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit medien- und veranstaltungstechnischen Geräten (Beamer, Tonanlage etc.), mindestens aber die Bereitschaft, diese kurzfristig zu erwerben
  • Gepflegtes Auftreten und Erfahrung im Umgang mit Kundinnen / Kunden, Verhandlungsgeschick, Kundenfreundlichkeit und Konfliktfähigkeit sowie Durchsetzungsfähigkeit, Teamgeist, Verantwortungsgefühl und Engagement
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft den eigenen PKW für Besorgungsfahrten zu benutzen

Was Sie von uns erwarten können:

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Beschäftigung mit adäquater Vergütung in einem dynamischen Museumsbetrieb, sowie verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Arbeiten in einem teamorientierten Kollegium.

Ihre Bewerbung:

Wir fördern die Einstellung von Frauen und fordern Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Vorschriften des Landesgleichstellungsgesetzes finden Anwendung. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte bevorzugt per Mail an sekretariat@weserburg.de oder richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an

Weserburg | Museum für moderne Kunst
z.Hd. Frau Gewinner
Teerhof 20, 28199 Bremen
Tel +49 (421) 59839-0, Fax +49 (421) 505247
Mail: sekretariat@weserburg.de
www.weserburg.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.01.2018