Haustechniker*in (m/w/d)

documenta und Museum Fridericianum gGmbH

Kassel

Bewerbungsende: 28.07.2024

Die documenta und Museum Fridericianum gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Haustechniker*in (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die documenta und Museum Fridericianum gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die von der Stadt Kassel und dem Land Hessen als Gesellschafter getragen und durch den Bund finanziell unterstützt wird. In ihre Verantwortung gehören die alle fünf Jahre stattfindende documenta Ausstellung, das Fridericianum, das documenta archiv, das documenta Institut und die documenta Halle.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Erledigung aller handwerklichen Arbeiten / Reparaturen
  • Betätigen und Überwachen der Schließanlage der Gebäude, teilweise im Nachtdienst
  • Rufbereitschaft an Wochenenden und in der Nacht
  • Regelmäßige Kontrolle der Räume, Gebäude, Außenanlagen und technischen Einrichtungen bzw. Anlagen (vor allem Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen, aber auch Aufzugsanlagen oder Schließ- und Alarmanlagen)
  • Durchführung von Reparaturarbeiten bei kleineren Schadensfällen
  • Koordination der Gebäudereinigung durch externe Dienstleister*innen
  • Winterdienste
  • Übernahme von Reinigungs- und Pflegearbeiten
  • Planung und Koordination von Terminen, z. B. bei Auftragsvergabe an Fremdfirmen
  • Einkauf und Abrechnung von Verbrauchsmaterial und Geräten
  • Veranstaltungsbetreuung sowie der Auf- und Abbau von Ausstellungen und Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem relevanten handwerklichen Bereich
  • Berufserfahrung in der Wartung, Instandsetzung und Instandhaltung von elektrischen Anlagen
  • Sicherer Umgang mit MS Office und technischen Anwendungen
  • Freundliches Auftreten und hohe Einsatzbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bereitschaft zum Arbeiten am Wochenende und an Feiertagen
  • Führerschein der Klasse B
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle und unbefristete Tätigkeit in einem international agierenden Team im Kunstumfeld. Sie erhalten ein entsprechendes Gehalt in Anlehnung an den TVöD. Ihre wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Wir bezuschussen das JobTicket-Abonnement der Mitarbeitenden zum Bezug von ÖPNV-Dauerfahrkarten im Umfang von sogenannten Deutschlandtickets. Der Arbeitsort ist Kassel.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (gern inkl. Arbeitsproben) unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail (ein zusammenhängendes PDF, max. 7 MB) bis zum 28. Juli 2024 an bewerbungen@documenta.de.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet:

Martin Fokken, Abteilungsleitung Produktion und Technik

fokken@documenta.de, T +49 561 70727-21

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren:

Brigitte Gabler, Abteilungsleitung Personal

bewerbungen@documenta.de, T +49 561 70727-17

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.07.2024