Hochschulabsolventin/Hochschulabsolvent (m/w/d)  für ein Traineeprogramm Publikationen

Stiftung Deutsche Kinemathek

Berlin

Die Stiftung Deutsche Kinemathek hat die Aufgabe, die Geschichte des Films und Fernsehens zu dokumentieren und die wissenschaftliche und pädagogische Auseinandersetzung damit zu fördern. Die Stiftung ist eines der führenden Archive für das audiovisuelle Erbe. Mit ihrer Ständigen Ausstellung zu Film und Fernsehen und ihren Sonderausstellungen präsentiert sie beide Medien gemeinsam.

Wir suchen zum 01.01.2022 befristet für ein Jahr mit Option auf Verlängerung eine/n Hochschulabsolventin/Hochschulabsolventen (m/w/d)  für ein Traineeprogramm Publikationen (Vollzeit 39 Stunden/Woche)

Geboten wird die Möglichkeit zur umfassenden Einarbeitung in

  • Die Sammlungen der Deutschen Kinemathek
  • Publikation der Bestände
  • Konzeption von Ausstellungen, Filmreihen und Tagungen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Medien- oder Kulturwissenschaft
  • Erfahrungen in der Textredaktion
  • Nachgewiesene gute Kenntnisse der Film- und Fernsehgeschichte
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Kenntnisse des Museumsbetriebs sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken sind wünschenswert

Vergütung in Anlehnung an Anwärterbezüge ( 50% von EG 13 TVöD ohne Zuschläge).

Die Stiftung Deutsche Kinemathek gewährleistet die Gleichstellung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 05.12.2021 (per Mail Eingangsdatum bzw. Poststempel) im pdf-Format als eine Datei an bewerbungen@deutsche-kinemathek.de. Bei Bewerbungen auf dem Postweg mit der Postanschrift an die Stiftung Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Personalabteilung, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin, beachten Sie bitte, dass eine Rücksendung nur mit einem frankierten Rücksendeumschlag möglich ist.

www.deutsche-kinemathek.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.12.2021