Informatiker (m/w/d) IT-Systemadministration

Stiftung Deutsche Kinemathek

Berlin

Die Stiftung Deutsche Kinemathek hat die Aufgabe, die Geschichte des Films und Fernsehens zu dokumentieren und die wissenschaftliche und pädagogische Auseinandersetzung damit zu fördern. Die Stiftung ist eines der führenden Archive für das audiovisuelle Erbe. Mit ihrer Ständigen Ausstellung zu Film und Fernsehen und ihren Sonderausstellungen präsentiert sie beide Medien gemeinsam.

Wir suchen zum frühestmöglichen Termin zunächst befristet für zwei Jahre und der Option auf eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis eine/n Informatiker (m/w/d) IT-Systemadministration (Vollzeit 39 Stunden / Woche).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Administration von Linux-Servern auf Debian-Basis, macOS- und Windows-Servern
  • Verwaltung einer Active-Directory-Domain auf Samba4-Basis
  • Pflege, Wartung und Betreuung einer heterogenen IT-Infrastruktur
  • Strategische Planung, Weiterentwicklung der Infrastruktur, Implementierung neuer Systeme, Erarbeitung von Datenmigrationen zu neuen Softwarelösungen
  • Administration von Tape-Library- und Storage-Systemen (Bacula)
  • Aktive Dokumentation und Monitoring
  • Datenbankenadministration
  • Projektmanagement, Budgetverantwortung
  • Benutzersupport

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung
  • Nachgewiesene Berufserfahrung im Fachbereich
  • Fachkenntnisse in folgenden Bereichen sind wünschenswert:
  • Relevante Services und Anwendungen (Netzwerktechnologien, Routing, DNS,
    OpenVPN, Storage- und Backup-Lösungen)
  • Gängige cli-Administrationswerkzeuge (git, ansible, etc.)
  • CM- und Datenbank-Systeme (Drupal, WordPress, MediaWiki, MySQL)
  • Programmierung / Automatisierung von repetitiven Aufgaben durch Skripting (Shell, Python, Microsoft PowerShell etc.)
  • Pragmatischer Umgang mit Open Source
  • Erfahrungen mit pfSense und/oder Proxmox VE sind von Vorteil
  • Kommunikative Fähigkeiten, teamorientiertes Arbeiten, Fortbildungswillen

Vergütung: EG 10 TVöD bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen.

Die Stiftung Deutsche Kinemathek gewährleistet die Gleichstellung nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Für Fragen steht Ihnen unser Verwaltungsdirektor/ Vorstand, Herr Florian Bolenius, telefonisch unter 030 300903-14 zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen spätestens bis zum 31.07.2020 (per Mail Eingangsdatum bzw. Poststempel) im pdf-Format als eine Datei an bewerbungen@deutsche-kinemathek.de. Bei Bewerbungen auf dem Postweg mit der Postanschrift an die Stiftung Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Personalabteilung, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin, beachten Sie bitte, dass eine Rücksendung nur mit einem frankiertem Rücksendeumschlag möglich ist.

www.deutsche-kinemathek.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.07.2020