IT-/Medientechniker/in

Museum für Kommunikation

Nürnberg

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, zu der die Museen für Kommunikation in Berlin, Frankfurt am Main und Nürnberg sowie das Archiv für Philatelie in Bonn gehören.

Für das Museum für Kommunikation in Nürnberg mit einer Ausstellungsfläche von 1.410 m² suchen wir zum 1. Februar 2019 auf unbestimmte Zeit eine/n IT-/Medientechniker/in

Zu dem Aufgabenbereich gehören:

  • interne Netzwerkbetreuungen des Museums (Windows, Linux, Apple), Schnittstelle zur IT-Netzverwaltung der Museumsstiftung und Kontakt für die IT-Netzadministration
  • Konzeptionierung und Betreuung der WLAN-Struktur
  • IT-Userbetreuung für derzeit 12 VDI und 8 PC bei 9 Beschäftigten am Standort
  • die Betreuung und Wartung der Medientechnik bzw. Koordination externer Dienstleister sowie die Pflege der Medientechnik in den Ausstellungen des Museums
  • die Mitarbeit beim Auf- und Abbau der Medientechnik in Ausstellungen
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen des Museums (medientechnische Beratung und Umsetzung)
  • Erstellen von Ton- und Videobeiträgen
  • TK-Anlagenbetreuung, Ansprechpartner/in für externe Dienstleistende
  • Vertretung des Haus-/ Ausstellungstechnikers; Dokumentation; organisatorische Querschnittsaufgaben

Sie arbeiten in einem zweiköpfigen Techniker/innenteam und sind der Direktorin direkt unterstellt. Die Medientechniker/innen unserer Standorte tauschen sich zudem stiftungsweit aus.

Wir erwarten von Ihnen eine einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, FH) z.B. in der Fachrichtung Informatik, Medientechnik o.ä. und eine mind. 3-jährige Berufserfahrung oder eine entsprechend gleichwertige Ausbildung im medientechnischen Bereich, langjährige Erfahrungen in der entsprechenden Tätigkeit sowie Kenntnisse in Windows, Linux, Apple, Netzwerk- und IT-Administration. Eine sehr gute Kooperations- und Teamfähigkeit ist uns wichtig. Sie sollten selbständig und strukturiert arbeiten können, auch Sorgfalt und Zuverlässigkeit setzen wir voraus. Zudem ist eine persönliche Affinität zu Ausstellungen, eine besondere Aufgeschlossenheit zu neuen Medien sowie die damit verbundene Bereitschaft zu Fortbildungen wünschenswert.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung und Sozialleistungen gemäß dem Tarifvertrag des Bundes (TVÖD-Bund). Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 9 vorgesehen. Außerdem bieten wir Ihnen ein familienfreundliches Arbeitsumfeld durch flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Teilzeitmöglichkeiten.

Die Museumsstiftung fördert besonders die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (§ 2 Sozialgesetzbuch IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Oertel (030 / 71 30 27 72) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 25. November 2018 an die:

 

Museumsstiftung Post und Telekommunikation

– Personal –

Leipziger Straße 16 in 10117 Berlin

 

E-Mail: bewerbung2@mspt.de

 

Online–Bewerbungen sind willkommen! Bitte achten Sie darauf, dass die gesamte Bewerbung nicht mehr als 4 MB Umfang hat, .zip – Anhänge können aus Sicherheitsgründen keine Berücksichtigung finden.

Sie wünschen Ihre Unterlagen in Papier bei Nichtberücksichtigung zurück? Bitte legen Sie einen frankierten Rückumschlag bei.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns gespeichert. Es werden ausschließlich nur jene Daten erhoben, die im Zuge Ihrer Bewerbung notwendig sind. Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden dabei beachtet. Nähere Informationen zum Datenschutz werden Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung übersandt. Sie können jederzeit Ihr Einverständnis zur Speicherung der Daten zurückziehen und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.11.2018