Kaufmännischen Leiter (CFO) (m/w/d)

Museen der Hasso Plattner Foundation gGbmH

Potsdam

Bewerbungsende: 10.02.2023

Das Museum Barberini ist eine Gründung des Kunstsammlers und SAP-Gründers Hasso Plattner und zeigt dessen Sammlung zum französischen Impressionismus sowie wechselnde Ausstellungen in internationalen Kooperationen. Mit DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam wurde 2022 ein weiterer kultureller Anziehungspunkt geschaffen. Das Ausstellungshaus baut ausgehend von den Werken der Sammlung Hasso Plattners, die in der DDR entstanden sind, eine Brücke zwischen der Kunst aus der DDR und jüngeren, zeitgenössischen Positionen. Träger beider Häuser ist die Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kaufmännischen Leiter (CFO) (m/w/d)

Die Position ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt übertariflich. Die Perspektive der Bestellung zum Geschäftsführer nach zwölf Monaten ist gegeben.

Ihre Aufgaben:

Die kaufmännische Leitung trägt die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Controlling und Recht. Zum Aufgabenspektrum gehört zusätzlich der Bereich „Operations“, der die verantwortliche Aufsicht für das Sicherheitspersonal, das Guest Management, den Kassen- und Besucherservice sowie für den Museumsshop und das Café umfasst. Die Gesamtaufsicht und das Monitoring des Gebäudemanagements, der Security und der IT liegen ebenfalls in der Verantwortung der kaufmännischen Leitung, ebenso die Verhandlung und der Abschluss von Verträgen mit Dienstleistern und Kooperationspartnern. Die gesuchte Persönlichkeit berichtet direkt an die Direktorinnen beider Häuser und vertritt diese nach Innen und gegenüber Vertragspartnern. Monats- und Quartalsberichte erfolgen an die Hasso Plattner Foundation. Als Führungspersönlichkeit ist die kaufmännische Leitung in das operative Tagesgeschäft eingebunden und versteht sich als Motivator und Innovator für das Team. Insgesamt trägt sie Sorge für Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Transparenz der Museen der Hasso Plattner Foundation gGmbH.

Ihr Profil:

  • Ein sehr erfolgreich abgeschlossenes Studium juristischer oder betriebswirtschaftlicher Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Langjährige Führungserfahrung im kaufmännischen Bereich, idealerweise in einem Kulturbetrieb oder einer Non-Profit-Organisation
  • Analytisches sowie strategisches Planungs- und Organisationsvermögen
  • Betriebswirtschaftliche Kompetenzen im Controlling, der Finanzplanung und im Facilitymanagement
  • Juristische Fachkenntnisse (u.a. zu den Bereichen Datenschutz sowie Urheber- und Vertragsrecht)
  • Erfahrungen im Management bei Digitalisierungsprojekten (z. B. mit SAP-Anwendungen)
  • Überzeugendes, dynamisches und empathisches Auftreten mit ausgeprägter Teamfähigkeit
  • Dynamische und überdurchschnittlich belastbare Persönlichkeit mit „Hands-on-Mentalität” die einen klaren, zielorientierten, transparenten sowie motivierenden Führungsstil pflegt.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Sie erwartet ein vielseitiges kaufmännisches Aufgabenspektrum für zwei renommierte Museen, die neben klassischen Ausstellungen mit internationalen Partnern auch für unterschiedlichste Zielgruppen eine Vielzahl innovativer Formate für Kunstbegegnungen ermöglichen.

Sie können in Ihrer Funktion den kaufmännischen Bereich beider Museen maßgeblich weiterentwickeln und prägen. Ein motiviertes und engagiertes Team unterstützt Sie dabei.

Treffen Sie auf einen modernen Arbeitsort in geschichtsträchtigen Gebäuden mit kurzen Wegen zu allen Mitarbeitenden und zu den musealen Angeboten.

Ihre Bewerbung:

Bitte senden Sie im ersten Schritt Ihren Lebenslauf/CV inkl. Gehaltsvorstellung bis zum 10. Februar 2023 an natascha.mueller@ngs-global.com

Für Rückfragen und einen ersten Kontakt steht Ihnen gern Natascha Müller
unter 0160 994 364 60 zur Verfügung.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 10.02.2023