Konservator/in (m/w/d)

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst

München

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst sucht zum 01.07.2019 eine/n Konservator/in (m/w/d) unbefristet, in Vollzeit.

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst München befindet sich in einem spektakulären unterirdi­schen Bau im Herzen des Münchner Kunstareals. Im Zentrum der Ausstellung steht die Kunst des Alten Ägypten mit ihren Skulpturen und Reliefs. Das Kunstmuseum von internationalem Rang lädt den Besucher auf eine Entdeckungsreise durch fünf Jahrtausende Kultur des Alten Ägypten und des Antiken Sudan ein. Eine moderne multimediale Erschließung und ein umfangreiches Veranstal­tungsprogramm vermitteln Inhalte und Zusammenhänge der Präsentation.

Ihre Aufgaben

  • wissenschaftliche Betreuung des Museums in Zusammenarbeit mit dem Team des Ägypti­schen Museums
  • Konzeption und Durchführung von Sammlungspräsentationen und Ausstellungen in enger Absprache mit der Direktion und dem Team des Ägyptischen Museums
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen und Begleitprogrammen sowie Ent­wicklung von Vermittlungsstrategien
  • Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie

Ihre Voraussetzungen

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss und Promotion im Fach Ägyptologie
  • nachgewiesene Berufserfahrung im musealen Bereich
  • einschlägige Erfahrung in der Konzeption und Realisierung von Museumspräsentationen und Ausstellungen
  • ausgeprägtes Interesse an Fragen der Kommunikation und Vermittlung im Rahmen der Museumsarbeit sowie praktische Erfahrung im Bereich Führungen / Vorträge für verschiedene Zielgruppen im musealen Bereich.
  • grundlegende Kenntnisse über Abläufe und Verwaltungsaufgaben in einem Museum der öffentlichen Hand.
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MuseumPlus oder einer vergleichbaren Museumsdaten­bank sowie sichere Beherrschung aller gängigen Office-Anwendungen.
  • Erfahrung in der Herausgabe von Publikationen und dem Verfassen wissenschaftlicher Texte
  • gute Englischkenntnisse, wünschenswert sind Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache
  • Fähigkeit zum eigenständigen, initiativen, kreativen und verantwortungsvollen Arbeiten
  • hohe soziale Kompetenz und hohe kommunikative Fähigkeiten sowie Freude an der Arbeit im Team
  • Belastbarkeit und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen

  • eine Tätigkeit in einem Kunstmuseum von Weltrang
  • die Möglichkeit, eigene Projekte und Ideen zu entwickeln und zu realisieren
  • die Möglichkeit, in einem kleinen Team in die zentralen Fragen zur programmatischen Weiterentwicklung des Ägyptischen Museums involviert zu sein
  • ein von Kunst und Kultur geprägtes Arbeitsumfeld inmitten des Kunstareals im Herzen von München
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Die zu besetzende Stelle ist mit der Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist grundsätzlich möglich, wenn die gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern im Rahmen von Jobsharing die ganztätige Wahrnehmung der Auf­gaben gewährleistet werden kann.

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltan­schauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt einge­stellt.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Roxane Bicker, M.A. (089/28927-634).

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis ein­schließlich 15. Mai 2019 bevorzugt per Email an

verwaltung@smaek.de

ansonsten postalisch an

Staatliches Museum Ägyptischer Kunst
Arcisstr. 16
D – 80333 München

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.05.2019