Konservatorische und restauratorische Sammlungspflege in der Schausammlung und den Depots ( m / w / d )

Technisches Museum Wien

Wien

Bewerbungsende: 18.09.2022

Das Technische Museum Wien ist das größte technikhistorische Museum Österreichs und verfügt in den Sammlungen und im Archiv über einzigartige Bestände. Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir mit nächstmöglichem Dienstbeginn eine Position für

Konservatorische und restauratorische Sammlungspflege in der Schausammlung und den Depots ( m / w / d )

32 Wochenstunden

Aufgabenfeld:

  • Planung, Organisation, Vergabe, Koordinierung und Supervision der Schausammlungspflege in Abstimmung mit dem Facility Management; konservatorische Reinigung hochsensibler Objektoberflächen
  • Zustandsmonitoring und -dokumentation, Planung und Umsetzung konservatorischer Maßnahmen am Schausammlungsbestand
  • Koordinierung der Betreuung der Sammlungsbestände in den Depots einschließlich konservatorischer Begleitung von fachübergreifenden Projekten
  • Konzeption, Planung und Umsetzung von Konservierungsprojekten, fachliche Beratung und Vermittlung, Recherche und Forschung in den Bereichen Metall und/ oder Kunststoffe am technischen Kulturgut
  • Kontrolle und Weiterentwicklung der Objektdokumentation in der Datenbank
  • Supervision externer Restaurator_innen/Firmen, sowie interner angelernter Restaurator_innen und Praktikant_Innen

Erforderliche Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium der Konservierung-Restaurierung mit Spezialisierung auf die Fachbereiche technisches Kulturgut aus Metall und/ oder technisches Kulturgut aus Kunststoff oder eine vergleichbare Qualifikation
  • aktueller Wissensstand und praktische Erfahrung in der Konservierung/Restaurierung mit den Schwerpunkten technisches Kulturgut aus Metall und/ oder technisches Kulturgut aus Kunststoff
  • Erfahrung in der Planung, Vergabe und Koordinierung externer Leistungen im Bereich Konservierung/Restaurierung
  • hohe Eigenverantwortlichkeit, überdurchschnittliche Organisationsfähigkeit, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache

Unser Angebot:

  • Angestelltenverhältnis (vorerst auf ein Jahr befristet, Aussicht auf unbefristete Verlängerung)
  • Monatsgehalt von € 600 brutto (14x jährlich) für 32 Wochenstunden inkl. Pausen
  • Teilhabe an einem bedeutenden Kulturbetrieb, in dem Nachhaltigkeit großgeschrieben wird.
  • Sicherer staatlicher Dienstgeber
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • viele Vergünstigen für Mitarbeiter_innen (z.B. weltweit Museumseintritt gratis …)

Ihre Bewerbung enthält (bitte die Maximalangaben unbedingt zu berücksichtigen):

  • Lebenslauf, max. 2 Seiten
  • Projektliste, max. 2 Seiten
  • Ein Kurzkonzept (max. 2.000 Zeichen) zur Entwicklung eines Projekts für die langfristige Konservierung korrodierter Metalloberflächen oder für die langfristige Konservierung von Kunststoffen in der Sammlung des TMW. Infos zur Sammlung im TMW-Online-Katalog

Das Technische Museum Wien mit Österreichischer Mediathek verfolgt eine diskriminierungsfreie Beschäftigungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit sowie Vielfalt. Insbesondere Personen aus unterrepräsentierten Gruppen werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Bewerbungen werden bis 18.9.2022 angenommen.

Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.

JETZT HIER KLICKEN UND BEWERBEN:

https://www.technischesmuseum.at/jobs/konservatorische_und_restauratorische_sammlungspflege_in_der_schausammlung_und_den_depots__m__w__d_

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 18.09.2022