Koordinator für den Besucherservice (w/m/d)

Deutsches Museum

Nürnberg

Das Deutsche Museum errichtet derzeit eine Zweigstelle in Nürnberg. Dieses „Zukunftsmuseum“ stellt vorrangig neueste und in der Entwicklung befindliche Technologien im gesellschaftlichen und ethischen Kontext aus und wird Ende 2020 eröffnen.

Für die Erweiterung unseres Teams am Standort Nürnberg suchen wir ab 01.02.2021 einen Koordinator für den Besucherservice (w/m/d).

Ihre Aufgaben

  • Planung, Steuerung und Koordination des Besucherservice inkl. Ausstellungsbetrieb
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Konzepten und Standards für den Bereich
  • Einführung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Prozesse für den Bereich
  • Repräsentieren des Bereichs gegenüber Besucherinnen und Besuchern und in der Öffentlichkeit
  • Personal-, Zeit- und Kostenplanung
  • Rekrutierung, Einstellung, Einarbeitung und Schulung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Aufgabenfeld
  • Durchführung regelmäßiger Kontrollgänge durch die Service- und Ausstellungsbereiche
  • Sicherstellung der Einhaltung der Standards für den Bereich (z.B. Führungen)
  • Mitwirkung beim Aufbau und der Weiterentwicklung eines Beschwerde-/Feedbackmanagement
  • Mitarbeit im Veranstaltungsservice
  • Wahrnehmung von Sicherheitsaufgaben, Entwicklung und Kontrolle von Evakuierungs- und Sicherheitskonzepten

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (z. B. Dienstleistungsmanagement, Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personalmanagement, Kulturmanagement)
  • Berufserfahrung im Aufgabenfeld
  • Erfahrung beim Aufbau und der Organisation eines Besucher- oder Gästeservices sowie bei der Personalrekrutierung
  • Erfahrung in der Budgetverwaltung und im Projektmanagement
  • sicherer Umgang mit Einsatz-und Ressourcenplanungstools sowie den MS Office Anwendungen
  • Bereitschaft, auch außerhalb der gängigen Arbeitszeiten zu arbeiten
    (Betreuung von Veranstaltungen am Abend oder Wochenende)
  • sehr gute Englischkenntnisse, die Beherrschung einer weiteren Fremdsprache sowie Kenntnisse in der Verhandlungsführung sind von Vorteil

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, vernetztes Denken
  • Team- und Konfliktfähigkeit, Motivationsfähigkeit
  • Ergebnisorientierung, Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeit, Organisationsfähigkeit

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten.
  • Der Dienstort ist Nürnberg.
  • Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung alle Arbeitsverträge auf zunächst sechs Monate befristet ab. Eine Überführung in eine dauerhafte Anstellung im Anschluss ist angestrebt.
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 9 b TV-L bewertet.
  • Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis 03.12.2020 Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 2049. per E-Mail nur im PDF-Format als eine Datei (max. 10 MB) an bewerbung@deutsches-museum.de. Bei Eingang erhalten Sie eine automatische Empfangsbestätigung.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie unter http://www.deutsches-museum.de/impressum/datenschutz.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.12.2020